Juli 2021 – đŸŸAusbauđŸ’Ș desÂ đŸ¶Freigeheges ist in der EndphaseđŸŸ

In der letzten Woche waren die Angels Without Wings – Tierrettung TierschĂŒtzerinnen mit dem Ausbau des Freigeheges im Shelter beschĂ€ftigt. Es ist eine große Herausforderung die Hunde artgerecht in einem Tierheim zu versorgen jedoch lassen Antoneta und Rodica nichts unversucht, den AWW SchĂŒtzlingen, die keine Chancen auf ein Zuhause haben, mehr LebensqualitĂ€t und diejenigen, die vorĂŒbergehend im Tierheim wohnen, einen schönen Aufenthalt zu ermöglichen, solange sie sich in AWWs Obhut befindenđŸ„°.

Ziel ist es, dass alle Hunde mehrmals in der Woche ein paar Stunden sich frei bewegen können, AktivitĂ€ten und soziale Kontakte mit Artgenossen knĂŒpfen, spielen toben, buddeln, markieren und sich einfach frei fĂŒhlen dĂŒrfen.

Der Freilauf ist Hunde sicher eingezĂ€unt und wird verschiedene “Stationen” haben. Grass und GrĂŒnflĂ€chen, SandkĂ€sten, BĂ€ume🌳, HundespielgerĂ€te, Plastikwannen mit Wasser zum AbkĂŒhlen und Agility Möglichkeiten.

Außerdem werden die TierschĂŒtzerinnen auch mit einem Trainer zusammenarbeiten, der mehrmals im Monat mit einzelnen Hunden als auch mit kleineren Hundegruppen trainiert und die ehemaligen Straßenhunde auf ein neues Leben vorbereitet, da nun Platz dafĂŒr vorhanden sein wird.

Bei AWW wird alles getan, dass es den Tieren gut geht❀. Und das wird durch Eure Hilfe möglich gemacht. Ihr könnt durch eine Mitgliedschaft (Anmeldelink Mitgliedschaft: https://goo.gl/oed2KA) bei A4A die Arbeit von AWW und den anderen Förderprojekten unterstĂŒtzen.

(Andrea Kirschner – Projektpatin AWW)