JUNI 2021 – Elisabeth, Emilia und Piet – Kühe im Glück🐄🐂

Elisabeth, Emilia und Piet – Kühe im Glück🐄🐂 Vielleicht könnt Ihr Euch noch erinnern, dass der GNADENHOF GOLLACHOSTHEIM letztes Jahr neun Kälbchen vor der Schlachtung gerettet hat. Zwei davon hat Airliner4Animals als Pate übernommen, Emilia und Piet. Unter diesen Kälbchen war auch Elisabeth, sie war praktisch die Erste, die gerettet wurde. Schaut, wie wunderschön und … [Read more…]

JUNI 2021 – „Unbezahlbar sind die Hände die helfen, wenn man sie braucht“ – Autor unbekannt

Es ist an der Zeit einfach mal danke zu sagen, danke an alle die den Tieren eine Stimme geben. WIR, Airliner4animals und SANParks Honorary Ranger, schaffen es nur gemeinsam, gegen die grausame Wilderei in Südafrika vorzugehen. Mit dem gemeinsamen Ziel, das brutale Aussterben von Nashörner und Elefanten zu verhindern. Gemeinsam mit Spürhunden gehen wir jetzt … [Read more…]

Juni 2021 – Rettung eines Kälbchens durch den GNADENHOF GOLLACHOSTHEIM!🐄🍀

Eine Bekannte von Susanne hatte bei einem Besuch eines Milchviehbetriebs ein vier Monate altes Kälbchen gesehen, das sofort zu ihr hinrannte und versuchte, durch die Gitterstäbe zu ihr zu kommen. Als ob es ahnte, dass es geschlachtet werden sollte… Sie rief im Gnadenhof an, und Susanne und Martin entschieden sich zu helfen. Obwohl es die … [Read more…]

Juni 2021 – Einen wunderschönen “Guten Morgen” von Boonmee.

Wir von Airliner4Animals unterstützen diese Elefantendame seit einigen Jahren, mussten jedoch seit Oktober die Quartalszahlungen pausieren, da das FA uns einer Prüfung der Auslandsprojekte unterzogen hat.   Nun konnten wir endlich alle Gelder überweisen, es waren knapp 5000 EURO für dieses wunderbare Projekt Friends of the Asian Elephant Foundation in Thailand. Gelder, die bei uns … [Read more…]

Juni 2021 – 17 Jahre Gefangenschaft!!! 😢

Aufgrund ihrer Intelligenz, ihres niedlichen Aussehens (vor allem als Jungtier) und zur Unterhaltung von Menschen werden Makakenbabys gewildert, geschmuggelt und auf den Märkten als Haustiere verkauft. Das musste auch Monea erleben, als Baby wurde sie ihrer Mutter entrissen, verkauft und landete in einen kleinen Käfig ohne Artgenossen und natürlicher Umgebung. 17 Jahre hinter Gitter ganz … [Read more…]

Juni 2021 – Viele Wasservögel sterben jährlich an verschluckten Angelhaken

Der Tierschutzverein Kelsterbach e. V. wird immer wieder auf Wasservögel, die durch unachtsam entsorgte Hinterlassenschaften von Anglern in Not geraten sind, aufmerksam gemacht. Die Tiere werden überwiegend mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Kelsterbach eingefangen und sofort zum möglichst vogelkundigen Tierarzt oder in eine Tierklinik gebracht. Leider verenden die meisten Vögel trotz hohem Einsatz aller Beteiligten. … [Read more…]

Mai 2021 – Update zu Josefine

Wir berichteten von der Hündin Josefine! Im November 2020 wurde diese Hündin im Strassengraben gefunden, fast unfähig sich zu bewegen. Unser Tierfreund Nelio, der sie fand, brachte sie in die Tierklinik und bat Tierhilfe Angel da Relva e.V. um Hilfe. Die Diagnose war niederschmetternd: schlimme Oberschenkelfraktur, luxierte Hüfte, gebrochener Unterkiefer. Wir befürchteten die Amputation des schwer verletzten … [Read more…]

Mai 2021 – SOS +++ Soziale Medien sind ein wichtiger Teil der Tierschutzarbeit

SOS 🆘 Auch das Teilen von Hilferufen über soziale Medien wie Facebook, WhatsApp und was sich noch anbietet, gehört zum Tierschutz. In unserem Fall wurde dringend eine Blutspende benötigt, um einer verunfallten Katze in der Tierklinik das Leben zu retten. Milu hatte Dank fleißigen Teilens schnell einen Blutspender finden können und ihre OP daher gut überstanden ❤️❤️❤️ … [Read more…]

Mai 2021 – Amy, die Geschichte unserer ersten Rettung in Vietnam

Mondbärin Amy hatte den Kampf um ihr Leben kaum einen Monat nach ihrer Rettung verloren. Sie war die erste Bärin, die aus Vietnams letzter Gallefarmhochburg geborgen wurde. Sie kam in aller Stille und unter Geheimhaltung im vietnamesischen Rettungszentrum von Animals Asia an. Drei Jahre Gemeindearbeit im Dorf Phung Thuong – Vietnams letzter Gallefarmhochburg – hatten dazu geführt, … [Read more…]

Mai 2021 – Uns fehlen wieder einmal die Worte….

Heute berichten wir von Erbie, wieder ein Fall von schwerer Misshandlung und Vernachlässigung 😢 Der Kleinen wurde als Baby eine Schnur um den Hals gebunden und nie an ihre Größe angepasst. Die Schnur ist so tief ins Fleisch eingewachsen, dass Erbie aufgrund der immensen Schmerzen weder Nahrung noch Wasser aufnehmen konnte. Als ein tierlieber Mensch sie … [Read more…]