AIRLINER 4 ANIMALS

Wir sind so wahnsinnig stolz und glücklich, dass wir es jetzt geschafft haben, etwas Langfristiges und Zukunftsfähiges aufzubauen.
Unsere Idee ist es, gemeinnützig anerkannte Vereine und Organisationen unter Anderem finanziell zu unterstützen. Durch unser großes Netzwerk bei uns Airlinern und unseren Freunden haben wir die große Hoffnung, vielen Tieren auf dieser Welt zu helfen.
Diese Welt ist oft gnadenlos und hart, besonders für die, die KEINE Stimme haben. Wir wollen auch den Menschen helfen, die sich tagtäglich für das Überleben der Vierbeiner, der schwimmenden Schönheiten, der fliegenden Engel, der kriechenden Seelen und der zahlreichen Fellnasen einsetzen.

Eure Airliner4Animals CREW

Hier erfahren Sie mehr über uns

HELFE MIT! – Wir nehmen an diesem Gewinnspiel der ING-DIBA teil.

WIr können 1000 € gewinnen, die wir zu 100% unseren Förderprojekten zukommen lassen.

https://www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/ac3dda15-2b87-4d96-acd9-02f12e769d1b

Vote für uns und bringe viele deiner Freunde, Bekannten und Verwandten auch dazu.

 

DRINGEND SPONSOREN GESUCHT!

Bei Interesse bitte melden unter vorstand@airliner4animals.com

WELCHES GESCHÄFT ERKLÄRT SICH BEREIT, UNSERE SPENDENDOSEN AUFZUSTELLEN?

Bei Interesse bitte melden unter vorstand@airliner4animals.com

 

 

 


Aktuelle News

Facebook Posts

1 day ago

Airliner4Animals e.V.

Eigentlich würden wir gerne allen Tieren auf dieser Welt helfen:
Jede Projektentscheidung ist damit eine sehr schwere. Wir haben uns entschieden, bei dem 6. Förderprojekt Tieren zu helfen, die nicht mehr auf Vermittlung in ein schönes Zuhause hoffen können. Der Gnadenhof Gollachostheim erfüllt alles, um diesen Tieren einen wundervollen letzten Lebensabschnitt zu ermöglichen und wird somit unser 6. Förderprojekt.
Wir sind von dem Engagement und der Liebe von den Tieren vor Ort mehr als überzeugt.
Eigentlich war die ursprüngliche Idee von uns, auch einen Gnadenhof zu errichten. Das haben wir leider (noch) nicht geschafft, dafür haben wir aber einen Verein geschaffen, der tolle Projekte weltweit finanziell unterstützt.
Diesen Gnadenhof kennen bereits viele unserer Vereinsmitglieder persönlich und haben sich schon länger für dieses Projekt stark gemacht. Jeder kennt die Geschichte der Hündin "Nana".
588 EURO hat in diesem Quartal jedes unserer 5 Förderprojekte erhalten und in Kürze geht die Überweisung an den Gnadenhof raus- ebenfalls 588 EURO.
Möglich machen dies alles nur unsere Mitglieder- gestern haben wir unser 212. Mitglied gewonnen, denn durch ihre/ Eure Beiträge können wir langfristig planen und auch langfristig finanziell unterstützen. Denn jedes Quartal wird wieder Geld ausgeschüttet!
Heike Scholz ist Projektpatin von diesem neuen Förderprojekt und wir dürfen uns auf weitere, emotionale, schöne, hoffentlich nicht zu traurige und auf jeden Fall erfolgreiche Geschichten von diesem Gnadenhof und seinen ehrenwerten Bewohnern freuen.
Das nächste, also das 7. Projekt dürfen die Mitglieder auf der nächsten Jahreshauptversammlung im Februar (Einladung erfolgt im November) wählen- dabei stehen alle eingereichten Projekte, die die Voraussetzungen erfüllen zur Wahl. Bitte werbt noch fleißig Mitglieder!

Mitglied werden-->
https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Eigentlich würden wir gerne allen Tieren auf dieser Welt helfen:
Jede Projektentscheidung ist damit eine sehr schwere. Wir haben uns entschieden, bei dem 6. Förderprojekt Tieren zu helfen, die nicht mehr auf Vermittlung in ein schönes Zuhause hoffen können. Der Gnadenhof Gollachostheim erfüllt alles, um diesen Tieren einen wundervollen letzten Lebensabschnitt zu ermöglichen und wird somit unser 6. Förderprojekt.
Wir sind von dem Engagement und der Liebe von den Tieren vor Ort mehr als überzeugt.
Eigentlich war die ursprüngliche Idee von uns, auch einen Gnadenhof zu errichten. Das haben wir leider (noch) nicht geschafft, dafür haben wir aber einen Verein geschaffen, der tolle Projekte weltweit finanziell unterstützt.
Diesen Gnadenhof kennen bereits viele unserer Vereinsmitglieder persönlich und haben sich schon länger für dieses Projekt stark gemacht. Jeder kennt die Geschichte der Hündin Nana.
588 EURO hat in diesem Quartal jedes unserer 5 Förderprojekte erhalten und in Kürze geht die Überweisung an den Gnadenhof raus- ebenfalls 588 EURO.
Möglich machen dies alles nur unsere Mitglieder- gestern haben wir unser 212. Mitglied gewonnen, denn durch ihre/ Eure Beiträge können wir langfristig planen und auch langfristig finanziell unterstützen. Denn jedes Quartal wird wieder Geld ausgeschüttet!
Heike Scholz ist Projektpatin von diesem neuen Förderprojekt und wir dürfen uns auf weitere, emotionale, schöne, hoffentlich nicht zu traurige und auf jeden Fall erfolgreiche Geschichten von diesem Gnadenhof und seinen ehrenwerten Bewohnern freuen.
Das nächste, also das 7. Projekt dürfen die Mitglieder auf der nächsten Jahreshauptversammlung im Februar (Einladung erfolgt im November) wählen- dabei stehen alle eingereichten Projekte, die die Voraussetzungen erfüllen zur Wahl. Bitte werbt noch fleißig Mitglieder!

Mitglied werden-->
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

Comment on Facebook

Ich bin so glücklich ❤ mir laufen die Freudentränen 😍 Danke an alle, die das möglich machen

Toll😍

Oh wie schön ☺️ das ist eine gute Entscheidung ❤️

Super Super das ist soo toll!! Klar helfe ich Dir Heike wo ich kann❤

Oscar und Henry vom Gnadenhof sagen DANKE!!!😍

Das war ein toller Tag 😊

Kampfschmuser 😍

Als ich es auf Instagram gelesen habe sind bei mir Tränen gekullert!!!! Ich freue mich so sehr, vielen Dank an uns Alle😉❤️😁

+ View more comments

3 days ago

Airliner4Animals e.V.

Liebe Mitglieder,
heute fasse ich mich nur kurz: Ich möchte einen Live Bericht über die emotionale Arbeit von Markus Wicharz „Aslan’s Futtertisch „ bei Anna's care for stray dogs-non profit organisation wiedergeben.

Markus Wicharz:
"Heute hatten wir alle einen guten Start. Neun Schlafplätze sind fertig geworden und das Baumaterial geht zu Ende.
Das letzte Geld 300€ geht am Montag drauf und es wird nicht reichen, genau wie meine Zeit.
Die Ereignisse überschlagen sich hier dramatisch, Hunde beißen den Zaun durch, hauen ab und Anna fängt sie mit all ihrer Geduld ein. Andere zerreißen die Schattennetze und einige versuchen sich unter den Zaun zu buddeln. Auch bekommt ein Hund immer haue von zwei Kollegen, dazu habe ich heute leider die Zaunlatte sprechen lassen müssen. Auch knallen einige gegen die Zäune um andere zu provozieren, dafür wurde der Zaun wieder verstärkt. Morgen bauen wir ein neues Gehege für zwei Kollegen, die immer wieder auf einen Hund gehen, er kommt nicht mal was trinken weil die zwei in der Nähe sind. Dazu kommt, das ich einen Nagel im Reifen habe und die Autobatterie leer war.
Auf deutsch gesagt so einen Tag habe ich verdammt nochmal noch nie erlebt.
Emmi hat mich geröstet und ich stellte mir die Frage Emmi warum bist du überhaupt hier.
Jedenfalls hat sie mir meine Tränen von der Wange geleckt und sich so bei mir bedankt, das ich bei all ihren Kumpels bin und helfe. Eins noch, ich bin euch allen unglaublich dankbar, das ich diese neue Erfahrung erleben darf.
Stellt euch vor was Anna täglich erlebt, erleidet oder ertragen muss, dabei dachte ich, ich bin ein harter Kerl."

Unterstützt uns, werdet Mitglied und helft dadurch auch Anna Kakaraki und unseren anderen tollen Förderprojekten!

https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Liebe Mitglieder, 
heute fasse ich mich nur kurz: Ich möchte einen Live Bericht über die emotionale Arbeit von Markus Wicharz  „Aslan’s Futtertisch „ bei Annas care for stray dogs-non profit organisation wiedergeben.

Markus Wicharz:
Heute hatten wir alle einen guten Start. Neun Schlafplätze sind fertig geworden und das Baumaterial geht zu Ende. 
Das letzte Geld 300€ geht am Montag drauf und es wird nicht reichen, genau wie meine Zeit.
Die Ereignisse überschlagen sich hier dramatisch, Hunde beißen den Zaun durch, hauen ab und Anna fängt sie mit all ihrer Geduld ein. Andere zerreißen die Schattennetze und einige versuchen sich unter den Zaun zu buddeln. Auch bekommt ein Hund immer haue von zwei Kollegen, dazu habe ich heute leider die Zaunlatte sprechen lassen müssen. Auch knallen einige gegen die Zäune um andere zu provozieren, dafür wurde der Zaun wieder verstärkt. Morgen bauen wir ein neues Gehege für zwei Kollegen, die immer wieder auf einen Hund gehen, er kommt nicht mal was trinken weil die zwei in der Nähe sind. Dazu kommt, das ich einen Nagel im Reifen habe und die Autobatterie leer war. 
Auf deutsch gesagt so einen Tag habe ich verdammt nochmal noch nie erlebt. 
Emmi hat mich geröstet und ich stellte mir die Frage Emmi warum bist du überhaupt hier. 
Jedenfalls hat sie mir meine Tränen von der Wange geleckt und sich so bei mir bedankt, das ich bei all ihren Kumpels bin und helfe. Eins noch, ich bin euch allen unglaublich dankbar, das ich diese neue Erfahrung erleben darf. 
Stellt euch vor was Anna täglich erlebt, erleidet oder ertragen muss, dabei dachte ich, ich bin ein harter Kerl.

Unterstützt uns, werdet Mitglied und helft dadurch auch Anna Kakaraki und unseren anderen tollen Förderprojekten!

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

Comment on Facebook

Das ist schön und traurig zugleich 😔

Wir haben TOLLE NEUIGKEITEN!

Unsere Finanzlage ist durch eure Hilfe neue Mitglieder zu gewinnen so gewachsen , dass wir ein 6. FÖRDERPROJEKT aufnehmen können !🤗💪🏼
Wir haben schon mehrere Bewerbungen für neue Projekte und werden in Kürze entscheiden , welches wir davon unterstützen werden und die schon beiseite gelegten
588 € bekommen wird.😃

Da wir weiterhin so gut wachsen, können wir dann auch schon bald ein 7. Projekt aufnehmen. Da dürft Ihr in unserer Jahreshauptversammlung im Februar 2018 abstimmen, welches das sein wird!

Nun brauchen wir EUCH weiterhin , um Werbung für uns zu machen , Beiträge zu teilen , zu kommentieren etc.

https://docs.google.com/forms/d/…

DANKE, DANKE, DANKE ❤️🐶🐝🦅🐼🐱🐰🦏🐬🐿🐘🐖🐺🐮🐻🐔
... See MoreSee Less

Wir haben TOLLE NEUIGKEITEN!

Unsere Finanzlage ist durch eure Hilfe neue Mitglieder zu gewinnen so gewachsen , dass wir ein 6. FÖRDERPROJEKT aufnehmen können !🤗💪🏼
Wir haben schon mehrere Bewerbungen für neue Projekte und werden in Kürze entscheiden , welches wir davon unterstützen werden und die schon beiseite gelegten 
588 € bekommen wird.😃

Da wir weiterhin so gut wachsen, können wir  dann auch schon bald ein 7. Projekt aufnehmen. Da dürft Ihr in unserer Jahreshauptversammlung im Februar 2018  abstimmen, welches das sein wird! 

Nun brauchen wir EUCH weiterhin , um Werbung für uns zu machen , Beiträge zu teilen , zu kommentieren etc. 

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

DANKE, DANKE, DANKE ❤️🐶🐝🦅🐼🐱🐰🦏🐬🐿🐘🐖🐺🐮🐻🐔

Unser 1. Förderprojekt Tierschutzverein Kelsterbach e.V. mit den Verantwortlichen Anja Eckert und unserer Projektpatin Steffi Pfeifer hat wie immer alle Hände voll zu tun. Wie Ihr wisst, arbeitet dieser Verein mit privaten Pflegestellen zusammen und ist im regionalen Tierschutz insbesondere für den Schutz unserer Artenvielfalt tätig. Hier wird einmal ein verletztes Eichhörnchen gefunden und muss in eine Tierklinik gefahren werden, dort wird ein artgerechtes Zuhause für ein Zwerghamstermädchen gesucht, irgendwo wurde ein Gnadenhof aufgelöst und die ehemaligen Bewohner, sei es Kaninchen, Vögel oder auch Hunde und Katzen stehen „auf der Straße“. Hier setzt sich der Tierschutzverein Kelsterbach e.V. ein, sucht Pflegestellen, vermittelt oft erfolgreich, muss aber auch immer wieder aktiv werden bei aktuellen auch medizinischen Notfällen.

Aktuell berichtet der Verein außerdem, dass er immer wieder Tiere aus Haushalten von Menschen versorgen muss, die in hohem Alter oder auch plötzlich verstorben sind und die Tiere nun auf sich allein gestellt sind. Auch hier springt der Verein regelmäßig ein- und kann und will nicht nein sagen zum Helfen.
Ende letzten Jahres hatte der Verein die Samtphote „Ginger“ in ein liebevolles Zuhause vermittelt. Leider ist Ende Juli die 21- jährige Tochter der Familie sehr plötzlich verstorben und der Norwegische Waldkatzen- Kater „Ginger“ hat fast zeitgleich aus dem Ohr geeitert und geblutet. Schnell wurde ein Transport zu einem Tierarzt und ein paar Tage später zu einer Tierklinik organisiert. Denn Ginger musst schnellstmöglich operiert werden.
Der Befund war niederschmetternd, denn er hat einen schnell wachsenden Tumor im Gehörgang. Die Tierärztin hatte sich zusammen mit dem Tierschutzverein Kelsterbach entschlossen, bei „Ginger“ den Gehörgang entfernen zu lassen, damit er noch ein bisschen länger schmerzfrei leben kann. Natürlich sind hier auch wieder immens hohe Kosten entstanden, allerdings bereut der Verein dies nicht.
Die OP ist nämlich gut verlaufen und hat den gewünschten Erfolg gebracht. Der Tumor konnte komplett entfernt werden und zum derzeitigen Zeitpunkt war keine Metastasierung im restlichen Körper zu erkennen. Wenn nach einem halben Jahr bei der Kontrolle nichts zu finden ist, würde „Ginger“ als „geheilt“ eingestuft werden können. Er hat jetzt vermutlich ein eingeschränktes Hörvermögen und sollte regelmäßig auf Verunreinigungen kontrolliert werden.
Dem Kater „Ginger“ geht es mittlerweile entsprechend gut.

Nachdem uns immer wieder Kolleginnen und Kollegen auf Strecke fragen, wie man uns helfen kann, bzw wie man aktiv Tieren helfen kann, hat uns Anja Eckert informiert, dass der Tierschutzverein Kelsterbach e.V. immer wieder Fahrer und Fahrerinnen für das Gebiet Frankfurt und Umgebung sucht. Hier kann jeder helfen, mit seiner kostbaren Zeit ohne finanziell zu unterstützen. Bei Interesse bitte unbedingt bei info@airliner4animals oder auch direkt bei Anja melden.

https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Unser 1. Förderprojekt Tierschutzverein Kelsterbach e.V. mit den Verantwortlichen Anja Eckert und unserer Projektpatin Steffi Pfeifer hat wie immer alle Hände voll zu tun. Wie Ihr wisst, arbeitet dieser Verein mit privaten Pflegestellen zusammen und ist im regionalen Tierschutz insbesondere für den Schutz unserer Artenvielfalt tätig. Hier wird einmal ein verletztes Eichhörnchen gefunden und muss in eine Tierklinik gefahren werden, dort wird ein artgerechtes Zuhause für ein Zwerghamstermädchen gesucht, irgendwo wurde ein Gnadenhof aufgelöst und die ehemaligen Bewohner, sei es Kaninchen, Vögel oder auch Hunde und Katzen stehen „auf der Straße“. Hier setzt sich der Tierschutzverein Kelsterbach e.V. ein, sucht Pflegestellen, vermittelt oft erfolgreich, muss aber auch immer wieder aktiv werden bei aktuellen auch medizinischen Notfällen.

Aktuell berichtet der Verein außerdem, dass er immer wieder Tiere aus Haushalten von Menschen versorgen muss, die in hohem Alter oder auch plötzlich verstorben sind und die Tiere nun auf sich allein gestellt sind. Auch hier springt der Verein regelmäßig ein- und kann und will nicht nein sagen zum Helfen.
Ende letzten Jahres hatte der Verein die Samtphote „Ginger“ in ein liebevolles Zuhause vermittelt. Leider ist Ende Juli die 21- jährige Tochter der Familie sehr plötzlich verstorben und der Norwegische Waldkatzen- Kater „Ginger“ hat fast zeitgleich aus dem Ohr geeitert und geblutet. Schnell wurde ein Transport zu einem Tierarzt und ein paar Tage später zu einer Tierklinik organisiert. Denn Ginger musst schnellstmöglich operiert werden.
Der Befund war niederschmetternd, denn er hat einen schnell wachsenden Tumor im Gehörgang. Die Tierärztin hatte sich zusammen mit dem Tierschutzverein Kelsterbach entschlossen, bei „Ginger“ den Gehörgang entfernen zu lassen, damit er noch ein bisschen länger schmerzfrei leben kann. Natürlich sind hier auch wieder immens hohe Kosten entstanden, allerdings bereut der Verein dies nicht.
Die OP ist nämlich gut verlaufen und hat den gewünschten Erfolg gebracht. Der Tumor konnte komplett entfernt werden und zum derzeitigen Zeitpunkt war keine Metastasierung im restlichen Körper zu erkennen. Wenn nach einem halben Jahr bei der Kontrolle nichts zu finden ist, würde „Ginger“ als „geheilt“ eingestuft werden können. Er hat jetzt vermutlich ein eingeschränktes Hörvermögen und sollte regelmäßig auf Verunreinigungen kontrolliert werden. 
Dem Kater „Ginger“ geht es mittlerweile entsprechend gut.

Nachdem uns immer wieder Kolleginnen und Kollegen auf Strecke fragen, wie man uns helfen kann, bzw wie man aktiv Tieren helfen kann, hat uns Anja Eckert informiert, dass der Tierschutzverein Kelsterbach e.V. immer wieder Fahrer und Fahrerinnen für das Gebiet Frankfurt und Umgebung sucht. Hier kann jeder helfen, mit seiner kostbaren Zeit ohne finanziell zu unterstützen. Bei Interesse bitte unbedingt bei info@airliner4animals oder auch direkt bei Anja melden.

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

Comment on Facebook

Ich melde mich hiermit Samuel 😉- wenn ich wieder gesund bin!

Liebe Mitglieder liebe Lufthansa Mitarbeiter,

der Countdown läuft!
Am 15. Oktober schließen wir die Aktion für die Kranichspenden.
Denn wir fahren am 21. Oktober mit dem NDR zum Kranichschutzzentrum und übergeben Eure Spenden. Wie ihr wisst, dreht der NDR einen Beitrag zu unserer Aktion. Wir würden uns also freuen, wenn bis zum 15. Oktober noch einige Spenden eingehen.
Also, nicht vergessen:

Einmalige Spenden an unseren Verein oder an unsere Projekte sind jederzeit willkommen!
SPENDENKONTO Airliner4Animals e.V.
Postbank
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF
Oder ganz einfach per PayPal
donate@airliner4animals.com
Stichwort Kranich

https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Liebe Mitglieder liebe Lufthansa Mitarbeiter, 

der Countdown läuft! 
Am 15. Oktober schließen wir die Aktion für die Kranichspenden. 
Denn wir fahren am 21. Oktober mit dem NDR  zum Kranichschutzzentrum und übergeben Eure Spenden. Wie ihr wisst, dreht der NDR einen Beitrag zu unserer Aktion. Wir würden uns also freuen,  wenn bis zum 15. Oktober noch einige Spenden eingehen.
Also, nicht vergessen:

Einmalige Spenden an unseren Verein oder an unsere Projekte sind jederzeit willkommen!
SPENDENKONTO Airliner4Animals e.V.
Postbank
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF
Oder ganz einfach per PayPal  
donate@airliner4animals.com
Stichwort Kranich

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

Airliner4Animals on board- schöne Situation an Bord gestern/ Economy Class FRA-LAX:

Es gab keine Auswahl mehr beim Dinner Service. Ich hab mich wirklich entschuldigt..Die Dame meinte allerdings "na, da werden wir hier ja wie die letzten Hunde behandelt "- ich bin daraufhin kurz in die Galley (Küche) zum durchatmen und weil ich etwas holen wollte und ging nochmal zu den beiden, die während des Fluges ja durchaus nett waren. "Wie gesagt es tut mir wirklich unendlich leid aber erlauben Sie mir doch noch den Nachsatz: für mich sind Hunde die besten und liebevollsten Wesen auf der Welt- oder wie sehen Sie das?"
"Oh, wie recht sie haben...."- Gelächter, Verständnis und viele positiven Schwingungen und alles war wieder vollkommen okay- für alle Beteiligten.
Hunde= Tiere oder?

https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Airliner4Animals on board- schöne Situation an Bord gestern/ Economy Class FRA-LAX:

Es gab keine Auswahl mehr beim Dinner Service. Ich hab mich wirklich entschuldigt..Die Dame meinte allerdings na, da werden wir hier ja wie die letzten Hunde behandelt - ich bin daraufhin kurz in die Galley (Küche) zum durchatmen und weil ich etwas holen wollte und ging nochmal zu den beiden, die während des Fluges ja durchaus nett waren. Wie gesagt es tut mir wirklich unendlich leid aber erlauben Sie mir doch noch den Nachsatz: für mich sind Hunde die besten und liebevollsten Wesen auf der Welt- oder wie sehen Sie das?
Oh, wie recht sie haben....- Gelächter, Verständnis und viele positiven Schwingungen und alles war wieder vollkommen okay- für alle Beteiligten.
Hunde= Tiere oder? 

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

Mama Lina mit den Welpen Lissy und Lisa
Die kleine Hundefamilie ; Mama LINA mit ihren Welpen: LISA und Lissy !
Seit heute haben sie die Augen auf. 🙂
Azoreaner baten um Hilfe, in ihrer Nachbarschaft gebar diese kleine Hündin 4 Welpen, auf einem dreckigen Betonboden. Sie konnten dieses Tierelend nicht mehr mit ansehen und baten um Hilfe. Natürlich.... Tierhilfe Angel da Relva musste auch hier helfen. Inzwischen ist die Mama mit den zwei überlebenden Welpen bei mir auf der Pflegestelle. Mama Lina ist eine sehr liebe, besorgte und dankbare Hundemutter. Lissy und Lina wachsen und gedeihen nun in Sicherheit. Es gibt einiges zu tun und es wird ein paar Monate dauern bis sie ausreisen dürfen. Da es auch ein finanzieller Aufwand ist, sind wir dankbar das wir, der Verein Tierhilfe Angel da Relva ein Förderprojekt von Airliner4Animals e.V. sein dürfen. DANKE !
Deswegen geht die Suche nach neuen Mitgliedern, die uns finanziell unterstützen auch immer weiter:--
https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Mama Lina mit den Welpen Lissy und Lisa

Zum heutigen Welthundetag haben wir super tolle Neuigkeiten!

Aber erst einmal ein paar ernste Worte... Überall auf der Welt leben Tiere, die eingesperrt, misshandelt, gejagt, dressiert und getötet werden. Sie verstehen nicht warum wir Grenzen ziehen, warum wir Zäunen bauen, sie an Ketten legen und in Ställe einsperren. Und erst recht nicht warum wir sie quälen und missbrauchen. Selbst die, die in Freiheit leben werden täglich von uns bedroht. 😢

Das sind harte Worte aber nunmal traurige Realität und mir tut es in der Seele weh dass „WIR“ dafür verantwortlich sind. Genau deshalb setzen wir Airliner4Animals uns dafür ein diesen Tieren zu helfen und werden uns in Zukunft weltweit weiter mit anderen Tierschützern vernetzen und sie unterstützen. Denn in einer Welt in der ein Teil der Menschheit dafür verantwortlich ist, dass Tiere gequält werden, können auch nur wir Menschen dafür sorgen dass es gestoppt wird.

Jetzt zu den tollen News!!

Dank EUCH haben wir in diesem Jahr schon sehr viel erreicht und können bereits 5 feste Förderprojekte regelmäßig unterstützen. Und dabei bleibt es nicht!! Noch bevor das Jahr zu Ende geht, wollen und können wir ein weiteres Projekt mit ins Boot nehmen und sind bereits fleißig am recherchieren und diskutieren welches der Projekte, die sich bei uns vorgestellt haben es sein wird!

Das ist nur möglich durch die vielen neuen MITGLIEDER, die wir in den letzten Monaten gewinnen konnten! DANKE euch allen für euer Vertrauen in unsere Arbeit und dass ihr uns so zahlreich unterstützt! ❤️❤️

https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Zum heutigen Welthundetag haben wir super tolle Neuigkeiten!  

Aber erst einmal ein paar ernste Worte... Überall auf der Welt leben Tiere, die eingesperrt, misshandelt, gejagt, dressiert und getötet werden. Sie verstehen nicht warum wir Grenzen ziehen, warum wir Zäunen bauen, sie an Ketten legen und in Ställe einsperren. Und erst recht nicht warum wir sie quälen und missbrauchen. Selbst die, die in Freiheit leben werden täglich von uns bedroht. 😢

Das sind harte Worte aber nunmal traurige Realität und mir tut es in der Seele weh dass „WIR“ dafür verantwortlich sind. Genau deshalb setzen wir Airliner4Animals uns dafür ein diesen Tieren zu helfen und werden uns in Zukunft weltweit weiter mit anderen Tierschützern vernetzen und sie  unterstützen. Denn in einer Welt in der ein Teil der Menschheit dafür verantwortlich ist, dass Tiere gequält werden, können auch nur wir Menschen dafür sorgen dass es gestoppt wird. 

Jetzt zu den tollen News!!

Dank EUCH haben wir in diesem Jahr schon sehr viel erreicht und können bereits 5 feste Förderprojekte regelmäßig unterstützen. Und dabei bleibt es nicht!! Noch bevor das Jahr zu Ende geht, wollen und können wir ein weiteres Projekt mit ins Boot nehmen und sind bereits fleißig am recherchieren und diskutieren welches der Projekte, die sich bei uns vorgestellt haben es sein wird! 

Das ist nur möglich durch die vielen neuen MITGLIEDER, die wir in den letzten Monaten gewinnen konnten! DANKE euch allen für euer Vertrauen in unsere Arbeit und dass ihr uns so zahlreich unterstützt! ❤️❤️

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

Comment on Facebook

Wahre Worte Andrea! Ich schäme mich jeden Tag, wenn ich in Facebook lese, Nachrichten sehe ect für unsere Gattung! Wenigstens einigen Tieren können wir mit unserem Engagement helfen. Laßt uns weiter machen!

Denken wir an das Gute und arbeiten fleißig weiter, denn das benötigt unsere volle Kraft und Energie - am Weg zu noch mehr Projekten.

Liebe 199 Mitglieder von Airliner4Animals e.V, schaffen wir es vielleicht heute noch, dass 200‼️ Mitglied zu begrüßen?

Gestern wurden 3 Paletten, gefüllt mit Futter und sonstigen Hilfsmitteln für Anna's care for stray dogs-non profit organisation gepackt, eine vom AST Animal Support Team Max Wolfa und zwei von Markus Wicharz mit Aslan's Futtertisch, der morgen auch zu Anna Kakaraki fliegt, um ihr kleines Tierheim winterfest zu machen. Ein großes Dankeschön ❤️ an all die Spender, fleißigen Helfer und Markus Wicharz für ihren unermüdlichen Einsatz.

--> hier geht es zum Mtgliedsantrag:
https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Liebe 199 Mitglieder von Airliner4Animals e.V, schaffen wir es vielleicht heute noch, dass 200‼️ Mitglied zu begrüßen?

Gestern wurden 3 Paletten, gefüllt mit Futter und sonstigen Hilfsmitteln für Annas care for stray dogs-non profit organisation gepackt, eine vom AST Animal Support Team Max Wolfa und zwei von Markus Wicharz mit Aslans Futtertisch, der morgen auch zu Anna Kakaraki fliegt, um ihr kleines Tierheim winterfest zu machen. Ein großes Dankeschön ❤️ an all die Spender, fleißigen Helfer und Markus Wicharz für ihren unermüdlichen Einsatz.

--> hier geht es zum Mtgliedsantrag:
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

Comment on Facebook

Jaa:-) wir haben es geschafft. ..und sind schon mehr als 200:-)

2 weeks ago

Airliner4Animals e.V.

"Hallo, ich bin Hündin Cental, aber alle nennen mich Cent und auch ich wurde in 6 Monaten zum Such- und Spürhund ausgebildet . Nun bin ich noch relativ neu hier im Camp bei den SANParks Honorary Rangers und mein neues Zuhause ist sehr aufregend für mich.
Ich habe heute morgen gleich 3 Wilderer aufgespürt und gefangen. Das macht zwar ganz schön müde aber auch ein bisschen stolz.
Ich bin jetzt ein Teil der K9 Unit, die aufpasst, dass meinen großen Nashornfreunden so etwas Grausames nicht mehr passieren kann."
(Melina Oschwald)

Leider passiert das immer noch viel zu oft. Sie töten, um das Horn oder Elfenbein nach Asien zu exportieren. Dort glaubt man, dass es krebsheilend oder potenzfördernd ist.

Dieses ist eines unserer Förderprojekte. Unsere Beiträge und Spenden gehen seit Juli auch in dieses Projekt: der beste Freund des Menschen im Kampf gegen Wilderer.

HELFT HIER: https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Hallo, ich bin Hündin Cental, aber alle nennen mich Cent und auch ich wurde in 6 Monaten zum Such- und Spürhund ausgebildet . Nun bin ich noch relativ neu hier im Camp bei den SANParks Honorary Rangers und mein neues Zuhause ist sehr aufregend für mich.
Ich habe heute morgen gleich 3 Wilderer  aufgespürt und gefangen. Das macht zwar ganz schön müde aber auch ein bisschen stolz.
Ich bin jetzt ein Teil der K9 Unit,  die aufpasst, dass meinen großen Nashornfreunden so etwas Grausames nicht mehr passieren kann.
(Melina Oschwald)

Leider passiert das immer noch viel zu oft. Sie töten, um das Horn oder Elfenbein nach Asien zu exportieren. Dort glaubt man, dass es krebsheilend oder potenzfördernd ist.

Dieses ist eines unserer Förderprojekte. Unsere Beiträge und Spenden gehen seit Juli auch in dieses Projekt: der beste Freund des Menschen im Kampf gegen Wilderer. 

HELFT HIER: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

Comment on Facebook

Natalie 😥

Tolles Projekt ! 👍🏻

Respekt ! Good work !

Katharina Hirsch, falls du doch noch Ranger werden willst. Bei SAN Parks brauchen sie bestimmt noch Unterstützung 😉

2 weeks ago

Airliner4Animals e.V.

Liebe Mitglieder von Airliner4animals e.V. und liebe Fans, die vielleicht auch noch Mitglied bei uns werden möchten,
heute möchte ich mal berichten, was Anna's care for stray dogs-non profit organisation mit den Mitgliederbeiträgen alles finanziert.
Wie wir alle wissen, hat Anna Kakaraki mittlerweile über 70 Hunde in ihrem provisorischen Tierheim, provisorisch, weil sie keinen eigenen Grund besitzt und die einzelnen Hunde in kleinen Gehegen mit Hundehütten untergebracht sind. Am Platz gibt es keinen Strom und für die Wasserversorgung sind über dem Sommer hin, mehrere große Wassertanks angeschafft und gespendet worden. Diese werden bei Bedarf von der örtlichen Feuerwehr gefüllt. Des Weiteren hat sie damit begonnen, die Gehege zu befestigen, da der Winter bevorsteht und die Hunde bei Nässe in Matsch stehen. Stroh ist bestellt, Hunde werden kastriert und Medikamente für die drei an Leishmaniose erkranken Hunde und Tabletten gegen Würmer gekauft. Anna ist
von früh bis spät auf ihren Beinen, da sie keine zusätzliche Hilfe für Ihre Hunde hat. Deshalb ist es so wichtig, dass wir sie als Airliner4animals e.V. tatkräftig unterstützen und hoffentlich bald die "200 Marke"an Mitgliedern knacken.

https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Liebe Mitglieder von Airliner4animals e.V. und liebe Fans, die vielleicht auch noch Mitglied bei uns werden möchten, 
heute möchte ich mal berichten, was Annas care for stray dogs-non profit organisation mit den Mitgliederbeiträgen alles finanziert. 
Wie wir alle wissen, hat Anna Kakaraki mittlerweile über 70 Hunde in ihrem provisorischen Tierheim, provisorisch, weil sie keinen eigenen Grund besitzt und die einzelnen Hunde in kleinen Gehegen mit Hundehütten untergebracht sind. Am Platz gibt es keinen Strom und für die Wasserversorgung sind über dem Sommer hin, mehrere große Wassertanks angeschafft und gespendet worden. Diese werden bei Bedarf von der örtlichen Feuerwehr gefüllt. Des Weiteren hat sie damit begonnen, die Gehege zu befestigen, da der Winter bevorsteht und die Hunde bei Nässe in Matsch stehen. Stroh ist bestellt, Hunde werden kastriert und Medikamente für die drei an Leishmaniose erkranken Hunde und Tabletten gegen Würmer gekauft. Anna ist 
von früh bis spät auf ihren Beinen, da sie keine zusätzliche Hilfe für Ihre Hunde hat. Deshalb ist es so wichtig, dass wir sie als Airliner4animals e.V. tatkräftig unterstützen und hoffentlich bald die 200 Markean Mitgliedern knacken.

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

Comment on Facebook

❤️🤗🐶😘

Thank you so much my dear group.. .your help is very important for us♥♥♥♥you are all amazing♥♥♥♥

"Tiere bedanken sich bei uns auf eine ganz besondere Art, die uns sehr glücklich macht. Tiere zu retten, zu heilen, mit Futter und Medikamenten zu versorgen und zu beschützen, das ist unsere Passion und das werden wir bis an unser Lebensende tun."
Wenn Du auch so denkst, dann lies gerne weiter. Gerade wir "Flieger" sind an Checklisten gewöhnt, damit bestimmte Abläufe besser durchgeführt werden und damit keine wichtigen Punkte vergessen werden. Diese Checkliste gibt es bei uns auch und heißt "Airliner4Animals Memory aid Checklist"- kurz AMC.
--------------------------------
Airliner4Animals Memory aid Checklist (AMC)

1) Mitglied werden
https://docs.google.com/forms/d/…

Dieser Link kann in jeder PN oder auch als Whatapp Chat weiter verschickt werden und ist für uns der wohl wichtigste Link. ( )
--------------------------------------------------------------------------------------
2) SMOOST
https://smoo.st/it/5et3j

Hier kann man uns schnell ein paar Euro erwirtschaften, App runterladen, Airliner4Animals eintragen und los gehts ( )
--------------------------------------------------------------------------------------
3) Shoppe über folgende Portale und generiere bares Geld!
BOOST
https://boost-project.com/de/shops/… (bereits ca 90 EURO erhalten)

SMILE AMAZON
https://smile.amazon.de/ch/37-006-10661 (ca 30 Euro erhalten)

GOODING
https://einkaufen.gooding.de/airliner4animals-e-v-…
( )
--------------------------------------------------------------------------------------
4) gib uns regelmäßig LIKES auf der Facebook Seite und kommentiere auch gerne ( )
--------------------------------------------------------------------------------------
5) TEILE unsere Beiträge OFT (absolut wichtig, auch gerne in andere Gruppen hinein) ( )
--------------------------------------------------------------------------------------
*Aktuell nehmen wir am ING DiBa Gewinnspiel teil, hier könnt ihr aktuell wirklich helfen! Mitmachen (Daten werden laut ING DiBA sofort wieder gelöscht) und im Freundeskreis per Whatsapp und PN und Facebook verbreiten/ TEILEN)

https://ing-diba.de/verein/app/… ( )
--------------------------------------------------------------------------------------
... See MoreSee Less

Tiere bedanken sich bei uns auf eine ganz besondere Art, die uns sehr glücklich macht. Tiere zu retten, zu heilen, mit Futter und Medikamenten zu versorgen und zu beschützen, das ist unsere Passion und das werden wir bis an unser Lebensende tun.
Wenn Du auch so denkst, dann lies gerne weiter. Gerade wir Flieger sind an Checklisten gewöhnt, damit bestimmte Abläufe besser durchgeführt werden und damit keine wichtigen Punkte vergessen werden. Diese Checkliste gibt es bei uns auch und heißt Airliner4Animals Memory aid Checklist- kurz AMC.
--------------------------------
Airliner4Animals Memory aid Checklist (AMC)

1) Mitglied werden
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

Dieser Link kann in jeder PN oder auch als Whatapp Chat weiter verschickt werden und ist für uns der wohl wichtigste Link.      (  )
--------------------------------------------------------------------------------------
2) SMOOST
https://smoo.st/it/5et3j

Hier kann man uns schnell ein paar Euro erwirtschaften, App runterladen, Airliner4Animals eintragen und los gehts              (  )
--------------------------------------------------------------------------------------
3) Shoppe über folgende Portale und generiere bares Geld!
BOOST
https://www.boost-project.com/de/shops?charity_id=5012&tag=bl     (bereits ca 90 EURO erhalten)

SMILE AMAZON
https://smile.amazon.de/ch/37-006-10661  (ca 30 Euro erhalten)

GOODING
https://einkaufen.gooding.de/airliner4animals-e-v-63129
                                                                                                  (  )
--------------------------------------------------------------------------------------
4) gib uns regelmäßig LIKES auf der Facebook Seite  und kommentiere auch gerne                                                           (  )
--------------------------------------------------------------------------------------
5) TEILE unsere Beiträge OFT (absolut wichtig, auch gerne in andere Gruppen hinein)                                                            (  )
--------------------------------------------------------------------------------------
*Aktuell nehmen wir am ING DiBa Gewinnspiel teil, hier könnt ihr aktuell wirklich helfen! Mitmachen (Daten werden laut ING DiBA sofort wieder gelöscht) und im Freundeskreis per Whatsapp und PN und Facebook verbreiten/ TEILEN)

https://www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/ac3dda15-2b87-4d96-acd9-02f12e769d1b                                                (  )
--------------------------------------------------------------------------------------

2 weeks ago

Airliner4Animals e.V.

Katzenaktionen :-)- unser Förderprojekt Tierhilfe Angel da Relva berichtet:

"Hier arbeiten wir mit dem lokal ansässigen Verein Animais de Rua zusammen, die die Katzenkolonien ganzjährig betreuen, tolle Arbeit leisten was die Fangaktionen betrifft, aber auf Sao Miguel nur sehr begrenzte finanzielle Möglichkeiten haben etwas zu erreichen. Oft werden Hauskatzen an den Futterplätzen ausgesetzt die im Rudel natürlich keine Chance haben. Diese Katzen kommen auch über uns nach Deutschland und werden vermittelt. Viele wildlebenden Katzen sind scheu und werden kastriert, FIV/FELV getestet und sofern sie gesund sind wieder zurück an ihren Platz gesetzt. Als Zeichen für die Kastration wird wie weltweit üblich die linke Ohrspitze gekappt. Eine besonder Aktion hatten wir im Mai diesen Jahres in Rocha da Relva einer kleine Ansiedlung an den Felsklippen die nur über Eselspfade zu erreichen ist. Ein ganzes Rudel lebte dort unkastriert. Mit der Hilfe der dortigen Bewohnern, zwei Eseln, einem Pferd und einem Motorroller wurden die Katzen nach oben zur Straße gebracht, bei Dr. Teves in der Klinik kastriert und 3 Tage später gemeinsam wieder zurück gebracht. Es war fantastisch......alle 21 Tiere konnten gefangen werden. 3 Babys werden in den nächsten Wochen gefangen - dann kann das Rudel dort leben ohne so groß zu werden dass die Menschen die dort meist nur am WE sind, die Tiere nicht mehr versorgen können.

Ich denke die Bilder sprechen für sich :-)"

Auch dieses Projekt erhält diese Woche 588 EURO für dieses Quartal, ein Betrag, der sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden zusammensetzt.
Daher freuen wir uns, weitere Mitglieder zu begrüßen- hier wird uns eindrucksvoll berichtet, wo unsere Gelder hingehen.

https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Katzenaktionen :-)- unser Förderprojekt Tierhilfe Angel da Relva berichtet:

Hier arbeiten wir mit dem lokal ansässigen Verein Animais de Rua zusammen, die die Katzenkolonien ganzjährig betreuen, tolle Arbeit leisten was die Fangaktionen betrifft, aber auf Sao Miguel nur sehr begrenzte finanzielle Möglichkeiten haben etwas zu erreichen. Oft werden Hauskatzen an den Futterplätzen ausgesetzt die im Rudel natürlich keine Chance haben. Diese Katzen kommen auch über uns nach Deutschland und werden vermittelt. Viele wildlebenden Katzen sind scheu und werden kastriert, FIV/FELV getestet und sofern sie gesund sind wieder zurück an ihren Platz gesetzt. Als Zeichen für die Kastration wird wie weltweit üblich die linke Ohrspitze gekappt. Eine besonder Aktion hatten wir im Mai diesen Jahres in Rocha da Relva einer kleine Ansiedlung an den Felsklippen die nur über Eselspfade zu erreichen ist. Ein ganzes Rudel lebte dort unkastriert. Mit der Hilfe der dortigen Bewohnern, zwei Eseln, einem Pferd und einem Motorroller wurden die Katzen nach oben zur Straße gebracht, bei Dr. Teves in der Klinik kastriert und 3 Tage später gemeinsam wieder zurück gebracht. Es war fantastisch......alle 21 Tiere konnten gefangen werden. 3 Babys werden in den nächsten Wochen gefangen - dann kann das Rudel dort leben ohne so groß zu werden dass die Menschen die dort meist nur am WE sind, die Tiere nicht mehr versorgen können. 

Ich denke die Bilder sprechen für sich :-)

Auch dieses Projekt erhält diese Woche 588 EURO für dieses Quartal, ein Betrag, der sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden zusammensetzt. 
Daher freuen wir uns, weitere Mitglieder zu begrüßen- hier wird uns eindrucksvoll berichtet, wo unsere Gelder hingehen.

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

Comment on Facebook

Was für eine tolle Aktion!!!

finde ich einfach nur klasse was ihr da macht

2 weeks ago

Airliner4Animals e.V.

Wir haben Anzeige erstattet und hoffen dass wir ein Tierhalteverbot für diesen Tierquäler erreichen!

Glücklicherweise selten, aber auch solche Fälle begegnen uns auf Sao Miguel.....NUGGET, wurde von Maria Cabral entdeckt, sie bat um Hilfe und wir sagten sofort zu!
Dadurch das Nugget in den "Besitz" des Vereins überging konnten wir Anzeige erstatten und den Druck auf Veterinäramt und Polizei verstärken.

Nugget ist letzten Mittwoch in Deutschland in sein Für-Immer-Zuhause gekommen und ein fröhlicher, offener, menschenbezogener Hund 🙂 Kaum vorstellbar, bei dem was er durchgemacht hat.
Die linke Hinterpfote hat einen bleibenden Schaden erlitten, er kann die Zehen nicht richtig heben und reibts sich immer seine Ballen auf. Aber sein neues Frauchen hat schon einen schicken Schuh besorgt und wir werden ihn hier in Deutschland auch nochmal einem Fachchirugen vorstellen.

Dr. Rita von der Clinik Populo hat Nugget auf der Insel sehr liebevoll betreut und natürlich auch Maria und Monika die Nugget täglich besucht haben.
Solche Fälle verursachen höhere Tierartzkosten als gewöhnlich, somit sind wir dankbar dass so viele an Nuggets Schicksal teilgenommen haben und auch hier hilft der Zuschuss der Airliner ganz besonders <3

Wer Mitglied bei uns ist, hilft automatisch dem Projekt Tierhilfe Angel da Relva

https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Wir haben Anzeige erstattet und hoffen dass wir ein Tierhalteverbot für diesen Tierquäler erreichen!

Glücklicherweise selten, aber auch solche Fälle begegnen uns auf Sao Miguel.....NUGGET, wurde von Maria Cabral entdeckt, sie bat um Hilfe und wir sagten sofort zu! 
Dadurch das Nugget in den Besitz des Vereins überging konnten wir Anzeige erstatten und den Druck auf Veterinäramt und Polizei verstärken.

Nugget ist letzten Mittwoch in Deutschland in sein Für-Immer-Zuhause gekommen und ein fröhlicher, offener, menschenbezogener Hund :-) Kaum vorstellbar, bei dem was er durchgemacht hat.
Die linke Hinterpfote hat einen bleibenden Schaden erlitten, er kann die Zehen nicht richtig heben und reibts sich immer seine Ballen auf. Aber sein neues Frauchen hat schon einen schicken Schuh besorgt und wir werden ihn hier in Deutschland auch nochmal einem Fachchirugen vorstellen.

Dr. Rita von der Clinik Populo hat Nugget auf der Insel sehr liebevoll betreut und natürlich auch Maria und Monika die Nugget täglich besucht haben.
Solche Fälle verursachen höhere Tierartzkosten als gewöhnlich, somit sind wir dankbar dass so viele an Nuggets Schicksal teilgenommen haben und auch hier hilft der Zuschuss der Airliner ganz besonders

2 weeks ago

Airliner4Animals e.V.

"Vermittlung von Hunden und Katzen der Tierhilfe Angel da Relva.

Natürlich hat sich unsere Arbeit nicht nur auf die Kastrationsprojekte beschränkt. Bei meinem zweiten Besuch lernte ich unsere Förderpatin Gisela Brettschneider kennen, die mit ihrem Mann Dirk seit einigen Jahren auf Sao Miguel lebt, ein Herz für Tiere hat und dadurch zu der Deutschen geworden ist die um Hilfe gebeten wird. Schnell war klar das wir beide ein gutes Team sind und so vermittlen wir Hunde die aufgegriffen, aus schlechter Haltung gerettet werden oder aus der Tötung kommen in liebevolle Zuhause nach Deutschland.

Im letzten Jahr waren das 69 Hunde und 12 Katzen !!!!!!!!

Inzwischen haben wir liebe Helfer auf der Insel die die Tiere während des Klinikaufenthalts betreuen, Katzen zum kastrieren einfangen und regelmäßig die Futterplätze kontrollieren. Auch in Deutschland wäre die Vermittlung ohne unsere liebevollen Pflegestellen mit ihren Familien nicht zu bewältigen. Außerdem sorgt der Vorstand für die ordnungsgemäße Abwicklung von Einfuhr, Buchführung u. Vereinssatzung, sowie die Verwaltung der Spenden.

Unsere Hunde und auch Katzen werden zur Ausreise vorbereitet in den Kliniken Vila Franco do Campo, Dr. Teves und Clinik Populo, Dr. Pedro zu denen wir großes Vertrauen haben.

Hier Photos von uns......und von ein paar Tieren die in den letzen Wochen ein Zuhause fanden" :-)- Marion Schäfer, Vorstandsvorsitzende Tierhilfe Angel da Relva.

https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Vermittlung von Hunden und Katzen der Tierhilfe Angel da Relva.

Natürlich hat sich unsere Arbeit nicht nur auf die Kastrationsprojekte beschränkt. Bei meinem zweiten Besuch lernte ich unsere Förderpatin Gisela Brettschneider kennen, die mit ihrem Mann Dirk seit einigen Jahren auf Sao Miguel lebt, ein Herz für Tiere hat und dadurch zu der Deutschen geworden ist die um Hilfe gebeten wird. Schnell war klar das wir beide ein gutes Team sind und so vermittlen wir Hunde die aufgegriffen, aus schlechter Haltung gerettet werden oder aus der Tötung kommen in liebevolle Zuhause nach Deutschland.

Im letzten Jahr waren das 69 Hunde und 12 Katzen !!!!!!!!

Inzwischen haben wir liebe Helfer auf der Insel die die Tiere während des Klinikaufenthalts betreuen, Katzen zum kastrieren einfangen und regelmäßig die Futterplätze kontrollieren. Auch in Deutschland wäre die Vermittlung ohne unsere liebevollen Pflegestellen mit ihren Familien nicht zu bewältigen. Außerdem sorgt der Vorstand für die ordnungsgemäße Abwicklung von Einfuhr, Buchführung u. Vereinssatzung, sowie die Verwaltung der Spenden.

Unsere Hunde und auch Katzen werden zur Ausreise vorbereitet in den Kliniken Vila Franco do Campo, Dr. Teves und Clinik Populo, Dr. Pedro zu denen wir großes Vertrauen haben.

Hier Photos von uns......und von ein paar Tieren die in den letzen Wochen ein Zuhause fanden :-)- Marion Schäfer, Vorstandsvorsitzende Tierhilfe Angel da Relva.

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

2 weeks ago

Airliner4Animals e.V.

"Liebe Airliner!
Danke für die Gelegenheit unseren Verein der seit Anfang des Jahres eines eurer Förderprojekte ist vorstellen zu dürfen.
Wir die Tierhilfe Angel da Relva sind ein kleiner Verein, gegründet im Jahre 2014 nach einer privaten Urlaubsreise auf Sao Miguel, der größten Insel der Azorengruppe. Damals gab es vier Tötungsstationen die zum Teil baufällige Baracken waren. Es gab kaum Haushunde die kastriert waren und so wurden regelmäßig ganze Würfe, alte, kranke oder einfach deren überdrüssig gewordene Hunde dort "entsorgt". Wir sagten uns: Das ist doch eine Insel - das muss man doch in den Griff bekommen?! Und so starteten wir mit Kastrationsaktionen für wildlebende Katzen und in Zusammenarbeit mit der Stadt Ponta Delgada auch für nicht kastriert Haushunden. Wir erfuhren sehr schnell Hilfe durch den Shelter und Dr. Vergilio der genau die "Stammkunden" bat ihre Hündinnen zwecks Kastration abzugeben. Ausserdem legte die Stadt auf jede von uns gesponserte Kastration eine weitere nach. Somit schauen wir bis heute auf 4 Staffeln mit fast 450 Tieren die nie wieder ungewollten Nachwuchs bekommen der in der Tötung landet. Im Mai diesen Jahres gab es im Shelter erstmalig leere Zwinger, eine Tötung wurde geschlossen und zwei andere modernisiert und zu Tierheimen in denen das Töten bis 2020 komplett auslaufen soll 🙂 Wir haben vielen Menschen zu danken! Unseren Spendern, der Praxis von Dr. Francisco Teves, der nicht nur die Operationen professionell durchführt, sondern mich stets bei allen Behördengängen begleitet und unterstützt. Und natürlich danken wir den Airlinern!!! Von Eurer Unterstützung wurden nicht nur 8 Kastrationen gezahlt, sondern auch die postoperative Versorgung der letzten großen Staffel. Danke <3"-
Als Mitglied bei uns im Verein, unterstützt Du automatisch auch dieses schöne und wichtige Projekt

https://docs.google.com/forms/d/…
... See MoreSee Less

Liebe Airliner!
Danke für die Gelegenheit unseren Verein der seit Anfang des Jahres eines eurer Förderprojekte ist vorstellen zu dürfen.
Wir die Tierhilfe Angel da Relva sind ein kleiner Verein, gegründet im Jahre 2014 nach einer privaten Urlaubsreise auf Sao Miguel, der größten Insel der Azorengruppe. Damals gab es vier Tötungsstationen die zum Teil baufällige Baracken waren. Es gab kaum Haushunde die kastriert waren und so wurden regelmäßig ganze Würfe, alte, kranke oder einfach deren überdrüssig gewordene Hunde dort entsorgt. Wir sagten uns: Das ist doch eine Insel - das muss man doch in den Griff bekommen?! Und so starteten wir mit Kastrationsaktionen für wildlebende Katzen und in Zusammenarbeit mit der Stadt Ponta Delgada auch für nicht kastriert Haushunden. Wir erfuhren sehr schnell Hilfe durch den Shelter und Dr. Vergilio der genau die Stammkunden bat ihre Hündinnen zwecks Kastration abzugeben. Ausserdem legte die Stadt auf jede von uns gesponserte Kastration eine weitere nach. Somit schauen wir bis heute auf 4 Staffeln mit fast 450 Tieren die nie wieder ungewollten Nachwuchs bekommen der in der Tötung landet. Im Mai diesen Jahres gab es im Shelter erstmalig leere Zwinger, eine Tötung wurde geschlossen und zwei andere modernisiert und zu Tierheimen in denen das Töten bis 2020 komplett auslaufen soll :-) Wir haben vielen Menschen zu danken! Unseren Spendern, der Praxis von Dr. Francisco Teves, der nicht nur die Operationen professionell durchführt, sondern mich stets bei allen Behördengängen begleitet und unterstützt. Und natürlich danken wir den Airlinern!!! Von Eurer Unterstützung wurden nicht nur 8 Kastrationen gezahlt, sondern auch die postoperative Versorgung der letzten großen Staffel. Danke

Heute geseh'n in Washington 😘 und dem habe ich nichts hinzuzufügen 💖🐾💖 ... See MoreSee Less

Heute gesehn in Washington 😘 und dem habe ich nichts hinzuzufügen 💖🐾💖

2 weeks ago

Airliner4Animals e.V.

Und wieder ist ein Quartal zu Ende und unsere Förderprojekte bekommen ihre finanzielle Unterstützung von uns! Jedem unserer aktuell 5 Projekten können wir diese Woche 588 € 😍😍 überweisen!! Und alle können es sicher sehr gut gebrauchen.

Eins unserer Projekte ist Taro Germany e.V., ein deutscher Verein, der sich in der Türkei um Straßentiere kümmert (Fütterung, Versorgung und Kastrationen) und dort mit der Unterstützung der Stadt Edremit ein eigenes Tierheim betreibt. Etwa 300 Hunde und eine Herde Esel werden dort zur Zeit versorgt und aufgepäppelt.

Mit unserer Unterstützung soll das Tierheim jetzt für den Winter vorbereitet werden, denn auch in der Türkei wird es bald kalt und nass. Bevor der Regen kommt, muss Stroh, Kies, Rindenmulch und Planen gekauft werden. Zudem fehlt es dort an Hütten und warmen Unterschlüpfen, vor allem für die vielen Welpen, denen die Kälte stark zusetzen wird.
Noch diesen Monat fliegt der Vorstand von Taro Germany zusammen mit ehrenamtlichen Helfen für eine Woche zu ihren Fellnasen, um im Tierheim zu arbeiten und so viel wie möglich zu bauen.
Unsere Unterstützung kommt also gerade rechtzeitig und kann sofort sinnvoll eingesetzt werden! 💕 Wir drücken die Daumen, dass ihr alles schaffen werdet!

Vielen lieben Dank an unsere tollen Mitglieder! Ohne eure Beiträge wäre all das nicht möglich!
Unterstütze auch du uns und unsere Projekte und werden MITGLIED in unserer tollen Gemeinschaft: ➡️ https://docs.google.com/forms/d/…

Oder schickt uns eine SPENDE, die wir an unsere Projekte weiterleiten werden: ➡️ http://airliner4animals.com/spenden/
... See MoreSee Less

Und wieder ist ein Quartal zu Ende und unsere Förderprojekte bekommen ihre finanzielle Unterstützung von uns! Jedem unserer aktuell 5 Projekten können wir diese Woche 588 € 😍😍 überweisen!! Und alle können es sicher sehr gut gebrauchen.

Eins unserer Projekte ist Taro Germany e.V., ein deutscher Verein, der sich in der Türkei um Straßentiere kümmert (Fütterung, Versorgung und Kastrationen) und dort mit der Unterstützung der Stadt Edremit ein eigenes Tierheim betreibt. Etwa 300 Hunde und eine Herde Esel werden dort zur Zeit versorgt und aufgepäppelt. 

Mit unserer Unterstützung soll das Tierheim jetzt für den Winter vorbereitet werden, denn auch in der Türkei wird es bald kalt und nass. Bevor der Regen kommt, muss Stroh, Kies, Rindenmulch und Planen gekauft werden. Zudem fehlt es dort an Hütten und warmen Unterschlüpfen, vor allem für die vielen Welpen, denen die Kälte stark zusetzen wird. 
Noch diesen Monat fliegt der Vorstand von Taro Germany zusammen mit ehrenamtlichen Helfen für eine Woche zu ihren Fellnasen, um im Tierheim zu arbeiten und so viel wie möglich zu bauen.
Unsere Unterstützung kommt also gerade rechtzeitig und kann sofort sinnvoll eingesetzt werden! 💕 Wir drücken die Daumen, dass ihr alles schaffen werdet!

Vielen lieben Dank an unsere tollen Mitglieder! Ohne eure Beiträge wäre all das nicht möglich! 
Unterstütze auch du uns und unsere Projekte und werden MITGLIED in unserer tollen Gemeinschaft: ➡️ https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScgQAuMCdZqrPsQjY9MUw_PUbGfKfItgfv7m9N_pygpwG_Bnw/viewform

Oder schickt uns eine SPENDE, die wir an unsere Projekte weiterleiten werden: ➡️ http://airliner4animals.com/spenden/

Comment on Facebook

Unglaublich, was ihr Airliner alles erreicht habt in so kurzer Zeit. Tausend Dank ❤

Das freut uns riesig❤️❤️❤️

Liebe Kranichfreunde,

unsere Spendenaktion geht voran!
Und, wie versprochen, haben wir auch die Presse ins Boot geholt!
Der NDR findet unsere Aktion hervorragend und berichtenswert und will einen kleinen Beitrag darüber drehen. Im Mittelpunkt soll die Geldübergabe stehen.
Es wäre also schön, wenn wir noch etwas Geld für die Kraniche zusammen bekämen.

Wenn Ihr also noch nicht dazu gekommen seid, die Online-Überweisung zu tätigen, jetzt wäre der richtige Zeitpunkt! 😉

Wir wollen die Aktion am 15. Oktober beenden.

Einmalige Spenden an unseren Verein oder an unsere Projekte sind jederzeit willkommen!
SPENDENKONTO Airliner4Animals e.V.
Postbank
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF
Oder ganz einfach per PayPal oder Sofortüberweisung
donate@airliner4animals.com
Stichwort Kranich!
... See MoreSee Less

Liebe Kranichfreunde,

unsere Spendenaktion geht voran!
Und, wie versprochen, haben wir auch die Presse ins Boot geholt!
Der NDR findet unsere Aktion hervorragend und berichtenswert und will einen kleinen Beitrag darüber drehen. Im Mittelpunkt soll die Geldübergabe stehen.
Es wäre also schön, wenn wir noch etwas Geld für die Kraniche zusammen bekämen.

Wenn Ihr also noch nicht dazu gekommen seid, die Online-Überweisung zu tätigen, jetzt wäre der richtige Zeitpunkt! 😉

Wir wollen die Aktion am 15. Oktober beenden.

Einmalige Spenden an unseren Verein oder an unsere Projekte sind jederzeit willkommen!
SPENDENKONTO Airliner4Animals e.V.
Postbank
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF
Oder ganz einfach per PayPal oder Sofortüberweisung
donate@airliner4animals.com
Stichwort Kranich!

Comment on Facebook

Done 😉

Darf man fragen, wieviel denn schon zusammen gekommen ist?

Ich freu mich schon ...Dann besuche ich mal wieder Norddeutschland

Vielen Dank für die neu eingegangenen Spenden

done! wäre doch gelacht wenn wir diesen Betrag nicht zusammenkriegen. Macht bitte viel Werbung für diese Spendenaktion!

Ich habe erfahren dass ein Kapitän von uns sich sehr engagiert und beim Kranichschutz ein Unterkonto eingerichtet hat. Er ist wohl auch mit LH in Verhandlung wegen Wiederaufnahme des Schutzes. Würde es nicht Sinn machen zusammen zu arbeiten?

Habe den Link zur IngDiba-Vereins-Angelegenheit u.a. in Sachen Kranichschutz mal in der Gruppe "Notfedern" gepostet. Mal gucken, ob es Stimmen bringt... 🙂

+ View more comments

Load more