AIRLINER 4 ANIMALS

Aktuell***Aktuell***Aktuell***Aktuell***Aktuell***Aktuell***Aktuell***Aktuell***Aktuell***Aktuell***

Die Voting-Phase für den Spendenmarathon für Tiere 2019 ist eröffnet.

Wir brauchen jede Stimme, um auch dieses Jahr die Chance zu haben, mitmachen zu dürfen. Also bitte dem Link folgen und für uns voten und bitte bitte den Link kopieren und per Whatsapp jeden bitten mitzumachen. Wir zählen auf euch.
https://www.spendenmarathon-tiere.de/?vote=610

 

 

 

***********************************************************

 

Erster Besuch von Airliner4Animals e.V. vor Ort bei unserem Förderprojekt All Life Matters Animal Sanctuary. 

Lorena hat uns erstmal herumgeführt. Uns die einzelnen Bereiche der Farm gezeigt. Die Schicksale der einzelnen Tiere erzählt.
Vom Gehege mit den ca 30 Hunden,die gerettet wurden zu den über 30 Pferden,die ehemals Rennpferde waren und würden sie nun nicht hier leben, dann wären sie bereits tot.

Von Schweinen,die hier ebenfalls ein gutes Leben führen bis hin zu der Kuh, die ebenfalls in letzter Sekunde gerettet wurde. Hier gibt es eine Farm, wo auch 3 Affen leben,die sonst längst irgendwo in Versuchslabore gelandet wären.
Unterschlupf finden hier auch zahlreiche Katzen, Kaninchen und auch ein angeschossener Flughund und eine ziemlich freche Tiege
Zum Bereich der Farm gehört die kleine Klinik. Hier ist ein Kommen und Gehen mit neuen Patienten. Viele werden hier geimpft. Ein Kater wurde gerade aufgrund eines Kieferbruchs operiert und heute wurden auch schon mindestens 2 Hündinnen sterilisiert.

Die eine Hündin konnten wir in letzter Sekunde noch einfangen zusammen mit ihren Welpen, die ebenfalls hier gerade ein Antizecken erhalten haben und ihre Erstimpfung. Die Hundefänger waren ebenfalls bereits informiert worden. Was dann mit der Familie passiert wäre, das wissen wir.

Die Frau, die uns die Familie gemeldet hatte, nimmt sie nun auf. Sie hat ein größeres Grundstück und ein großes Herz. Diese Menschen gibt es zum Glück auch!

Hier gehts zum Reisetagebuch

ABSOLUTER NOTFALL

Stellt Euch vor, Ihr kümmert Euch um ca. 200 Hunde. Ihr habt sie gerettet, jeden mit seinem persönlichen oftmals tragischen Schicksal. Alle fühlten sich eigentlich in Sicherheit auf einem Grundstück. Doch die Stadt hat den Vertrag zum Ende des Jahres gekündigt (wegen Eigenbedarf). Was soll nun mit den ganzen Tieren passieren?

Taro Germany e.V. hat bereits ein neues Grundstück gefunden, alle Voraussetzungen sind erfüllt. Unser Förderprojekt wird dort eine Auffangstation aufbauen und mit allen Tieren von dem ehemaligen Tierheim umziehen. Und vor allem wird es dem Förderprojekt selbst gehören. Jetzt ist die Gelegenheit da, das Grundstück ist reserviert doch es fehlt natürlich an Geld.

Kosten: 30 000 EURO 

                                                       Mehr Infos hier

************************************************************************

Die Sport-Jugend engagiert sich für Tierschutz:

Am Samstag, den 17.09.2019 war es soweit! 

Die TSG Münster – Handball veranstaltete ein Benifiz – Tunier der Handball- Jugend zugunsten unseres Vereins Airliner4Animals e.V.  Alle 3 Mannschaften, die am Samstag spielten, werden in der kommenden Saison in der A-Jugend Bundesliga vertreten sein. Für die drei Manschften war es eine wichtige Vorbereitung auf die kommende Saisson. Um den Tuniersieg spielten: TV Hüttenberg U19 und TV Hochdorf und die TSG Münster.

Doch die künftige A- Jugend Bundesliga Mannschaft der TSG Münster – Handball setzt noch einen oben drauf: Sie spielen in der nächsten Saison auswärts mit unserem Logo auf dem Trikot und haben dieses beim „Airliner4animals Cup“ zum ersten Mal getragen. Leider wurden sie nur Zweiter hinter dem TV Hüttendorf. Dafür drücken wir den Jungs für die anstehende Saison die Daumen.

Wir waren natürlich vor Ort mit einem Infostand und allen Merchandising Artikeln. Zum ersten mal gab es auch unser Vereins-T-shirt zu kaufen. . Außerdem war für das leibliche Wohl gesorgt und wir veranstalteten eine Tombola mit fantastischen Preisen (danke an die Spender!)
Wir bedanken uns im Namen aller unserer Förderprojekte, die alle vom Erlös profitieren werden, ganz besonders bei Melina Oschwald und Bastian Dobhan, den Initiatoren des Turniers und ebenso bei allen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz.

Ebenso geht ein großer Dank an einen Großsponsor, Raymond Keller, der neben drei Hauptpreisen, dem Flammkuchengrill seiner Firma Bruder Keller, dem Champagner und Wein im Wert von über 300 Euro auch die Trikotwerbung für die kommende Saison mitfinanzierte. 

Raymond u. Guido bzw. der Vorstand unseres Vereins: Andrea,Samuel und Guido

************************************************************************

Wer sind wir?

Airliner4Animals wurde von engagierten Flugbegleitern und Freunden gegründet. Auf unseren Reisen werden wir immer wieder mit schönen, aber leider auch mit traurigen und manchmal entsetzlichen tierischen Erlebnissen konfrontiert.

Streunende und halb verhungerte Hunde in Indien, Ägypten, Mauritius und all den anderen Urlaubsparadiesen dieser Welt, schlimme Zustände in den Tierheimen in Rumänien, Bulgarien und Ungarn, das Hundeschlachten in China für das Festival in Yulin und zur Pelz- und Lederproduktion. Die Liste lässt sich unendlich fortführen.

Allzu oft fühlen wir uns hilflos, können außer Füttern und Streicheln nicht viel tun. Aber immer wieder begegnen uns auch Menschen vor Ort, die sich mit Herzblut und Engagement für diese Tiere einsetzen.

Es werden neue Shelter aufgebaut, um Tieren Schutz zu bieten, Hundefleischfarmen in China aufgekauft und geschlossen, Hunde und Katzen werden versorgt, kastriert, manchmal vermittelt.

Wir möchten diese Menschen gerne mit unserem Verein unterstützen. Aufgrund unserer Reisetätigkeit haben wir die Möglichkeit Organisationen und Tierschützer vor Ort zu besuchen und dort aktiv zu werden. Wir können helfen, aber auch überprüfen, ob Spendengelder sinnvoll und ohne Verschwendung eingesetzt werden. Jedes Projekt, das wir unterstützen, wird von uns persönlich ausgewählt und betreut. So stellen wir sicher, dass eure Spendengelder auch da ankommen, wo sie hinsollen – zu den Tieren.

100% aller Spendengelder und Fördermitgliedsbeiträge werden vor Ort in den Projekten zum Wohle der Tiere eingesetzt. Personalkosten sind dabei ausgeschlossen.

Unsere Stärke besteht darin, uns zu vernetzen und andere Menschen- egal ob „Flieger“ oder „Nicht-Flieger“ für unsere Idee zu begeistern. Innerhalb kürzester Zeit haben wir bereits mehr als 500 Mitglieder gewonnen und können so ganz stolz sein und bereits einigen Projekten erste Gelder zukommen lassen. Helfen bedeutet bei uns: Das Projekt besuchen, betreuen, dokumentieren mit Bilder und Videos und berichten, was mit allen Spenden und Fördergeldern alles Tolles passieren kann.

Auf Menüpumkt „Über uns“ klicken und noch viel mehr über uns lesen!

–> Mitglied werden: https://goo.gl/oed2KA

************************************************************************

Wir sind jetzt auch bei „teaming“

Diesen einen (zusätzlichen) EURO im Monat…hat den nicht vielleicht jeder und jede von uns übrig? Auch wenn man kein Mitglied ist und uns mit einem symbolischen Obulus unterstützen will, so habt Ihr jetzt die Möglichkeit:

Wir sind nun auch (endlich) bei teaming angemeldet! Einen Klick auf den Link, 2, 3 weitere Klicks und Ihr seid dabei. Überlegt mal, wenn wir 500 Menschen hätten, die jeden Monat auf 1 EURO zu unseren Gunsten verzichten, dann hätten wir wesentlich mehr Geld für:

-Kastrationen
-Futter
-Medikamente
-Tierarztkosten
-Notfälle

************************************************************************

NEWS+NEWS+NEWS+NEWS+NEWS+NEWS+NEWS

************************************************************************

Futterlieferung für Anna´s Care for Stray Dogs (NPO)

Letzte Woche war es endlich soweit, dank Eurer zahlreichen Spenden beim Tierschutzshop konnte sich ein LKW aus Deutschland auf den Weg nach Ptomelaida zu Annas care for stray dogs machen.
Damit ist wieder dafür gesorgt, dass Annas Hunde und die Streuner der Gegend in den nächsten Wochen satt werden.
Anna und ihre Strays bedanken sich bei Euch allen für diese unglaubliche Unterstützung!!!
Und da es sich unter den Hunden schon rumgesprochen hatte, dass man bei Anna satt wird, kam auch gleich ein neues Hundebaby vorbei…..

Airliner4Animals e.V. finanziert eigenen Spürhund im Kampf gegen Wilderei in Süd Afrika

SANParks Honotrrary Rangers – K9 Projekt heißt die Non Profit Organisation, die sich im Kruger Nationalpark seit Gründung der Mamutaufgabe stellt, der leider immer noch stattfindeten Wilderei etwas entgegenzusetzen. Dazu werden speziell dafür ausgebildete Hunde eingesetzt, die Wilderer oder Waffen aufspüren können. So konnte schon einigen Widerern das Handwerk gelegt werden. Dennoch stirbt im Schnitt täglich ein Nashorn und das nur, weil deren Horn auf dem Schwarzmarkt unglaubliche Preise erzielt, da ihm potenzsteigernde Wirkung oder andere medizinische Wirkungen zugeschrieben werden.

Hier werden also Hunde selbst zum Teil einer wichtigen Tierschutzaufgabe. Schließlich wollen wir alle ja sicherstellen, dass unsere Nachfahren, Tiere wie Nashörner oder Elefanten nicht nur aus Bilderbüchern kennen.

Dieses Projekt in Süd Afrika war sehr früh nach Vereinsgründung von Airliner4Animals e.V. im Fokus und wurde zwangsläufig auch zum Förderprojekt. Für die Tierschützer des Mannheimer Tierschutzvereins ist es eine riesen Freude nun auch konsequenter Weise für alle Kosten eines neuen Familienmitgliedes in der Hundestaffel aufzukommen. Von der Anschaffung, Ausbildung bis hin zum täglichen oder darüber hinaus medizinischen Bedarf wird von Airliner4Animals sicher gestellt, dass die Hundestaffel mit einer Fellnase mehr an Bord ihre erfolgreiche Arbeit fortführen kann.

Nun suchtenwir einen Namen, den Ihr wählen durftet: Es ist ein Rüde- aus allen Vorschlägen erstellten wir eine öffentliche Umfrage. Unter allen Personen, die mitmachten, verlosten wir am Ende der Aktion noch eine kleine Überraschung.

ich bin’s Rambo Themba

und als aller erstes will ich mich bedanken für fürs zahlreiche Mitmachen!
Ich war genauso aufgeregt wie ihr, welcher Zweitname mir gegeben wird..
Ich freue mich sehr über Themba (Hoffnung) und werde ihn mit Stolz tragen.
Wir haben nun Kontakt aufgenommen mit der Dame, der wir noch ein kleines Paket schicken möchten, wie versprochen.

Im Kruger National Park engagieren sich ehrenamtliche Ranger, die SANParks Honorary Rangers mit ihrem Projekt „Watchdog“.
Die Ranger bilden verschiedene Hunderassen aus, die darauf spezialisiert werden, Wilderer oder verwundete Tiere aufzuspüren, sowie an den Gates des Kruger Nationalpark versteckte Waffen und Munition zu finden.
Durch diesen Einsatz konnten schon viele Nashörner, Elefanten und andere wilde Tiere gerettet und Wilderer gefasst werden.

Airliner4Animals e.V. unterstützt dieses Projekt und dank eurer Spenden, konnten wir sogar einen eigenen Spürhund finanzieren.
(Melina Oschwald)

Hier der Link für Euren Wunschnamen, nur die die über den link einen Vorschlag machen, können ausgewertet werden.

https://docs.google.com/…/1FAIpQLSdQh1jRJDehANLTrs…/viewform

************************************************************************

LAND UNTER!

Heute folgen wir einem dringenden Aufruf, den wir in der internen Gruppe LH Düsenkatzen https://www.facebook.com/groups/562308430482048/gelesen haben und und schicken 750 EURO aus unserem Notfalltopf an den Verein Pfotenhilfe-Thessaloniki e.V. Bobingen.

Leider sind die provisorischen Vorrichtungen, die die Tiere beschützen sollen vom Regen und Sturm zerstört und das ganze Grundstück steht unter Wasser.


Das bedeutet nun, dass Evangelia, die eigentlich immer das Futter für ihre Tiere selbst auf einer Feuerstelle auf dem Nachbarsgrundstück kocht, zur Zeit nichts kochen kann (da auch dieses unter Wasser steht) und die Tiere buchstäblich KEIN Futter haben.

Bitte hier weiterlesen….

************************************************************************

Doch es gibt auch sehr viele Möglichkeiten (auch ohne eigenen finanziellen Aufwand), wie Ihr uns unterstützen könnt. Bitte unbedingt diesem Link folgen:

hier

************************************************************************

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

************************************************************************

Oft gefragt, jetzt endlich auch online erhältlich. Unser Sponsor von TiedUp bietet in seinem Onlineshop unsere Fanartikel an. Der Erlös geht zu 100% an Airliner4Animals e.V.

Fanartikel JETZT unter https://bit.ly/2Jgmvzd kaufen.

************************************************************************

DRINGEND SPONSOREN GESUCHT!

Bei Interesse bitte melden unter backoffice@airliner4animals.com

WELCHES GESCHÄFT ERKLÄRT SICH BEREIT, UNSERE SPENDENDOSEN AUFZUSTELLEN?

Bei Interesse bitte melden unter backoffice@airliner4animals.com

************************************************************************

Aktuelle News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Facebook Posts

Über 7000 FANS und bisher erst knapp 400 Stimmen für Airliner4animals??

Bitte macht mit. Macht mit Eurer Stimme ganz viele Tiere satt❗
http://spendenmarathon-tiere.de/?vote=610
... See MoreSee Less

Über 7000 FANS und bisher erst knapp 400 Stimmen für Airliner4animals??

Bitte macht mit. Macht mit Eurer Stimme ganz viele Tiere satt❗
http://spendenmarathon-tiere.de/?vote=610

Comment on Facebook

Bitte schickt den Link auch an eure WhatsApp Kontakte oder hier bei Messenger. Danke❤

Erledigt!

Erledigt!

Done ✍🏼

Fertig

Erledigt 👍

Gerne gestimmt

Done

Up

Up

Up

Meine Stimme habt ihr schon 👍🏼

Erledigt ✅

✔️😘

Erledigt

Erledigt

👍

Hoffentlich bekommen die Hunde ein ordentliches Leben.

View more comments

23 hours ago

Airliner4Animals e.V.

... See MoreSee Less

24 hours ago

Airliner4Animals e.V.

❗Bitte bitte mitmachen und TEILEN❗
Es geht los, liebe Fans von Airliner4Animals e.V.

Das Voting zum diesjährigen Spendenmarathon für Tiere vom Tierschutz Shop hat begonnen.

Bitte helft uns, stimmt für uns ab!
Hier der Link. Es geht schnell!

http://spendenmarathon-tiere.de/?vote=610

Sollten wir am Ende dabei sein, werden wir unsere Fellnasen in Rumänien von Angels Without Wings - Tierrettung wieder glücklich machen
... See MoreSee Less

❗Bitte bitte mitmachen und TEILEN❗
Es geht los, liebe Fans von Airliner4Animals e.V.

Das Voting zum diesjährigen Spendenmarathon für Tiere vom Tierschutz Shop hat begonnen. 

Bitte helft uns,  stimmt für uns ab! 
Hier der Link. Es geht schnell!

http://spendenmarathon-tiere.de/?vote=610

Sollten wir am Ende dabei sein, werden wir unsere Fellnasen in Rumänien von Angels Without Wings  - Tierrettung wieder glücklich machen

Comment on Facebook

Danke danke..bitte unbedingt TEILEN IN GRUPPEN und Freunde und Family fragen❤

Unbedingt weitersagen und link teilen. DANKE FÜR DIE HILFE

Für Euch gevotet. 😁

Und geteilt

Hab abgestimmt

Erledigt....

so oft es ging von meiner IP abgestimmt😄

Abgestimmt

👍🏼

Done ✅

Erledigt. 🙂

Wie lange kann man abstimmen? Bin im Urlaub und kann aus dem Ausland nicht abstimmen. 😢

View more comments

2 days ago

Airliner4Animals e.V.

Für die Hunde am Flughafen Delhi wurde heute wieder gut gesorgt. Mit Nassfutter und Wasser.
Sie hatten unglaublich Durst und haben sich über ein wenig Erfrischung gefreut!

Für uns ist dies nach so 'nem langen und anstrengenden Flug immer wieder schön und gleichzeitig laden wir unser Karma- Punktekonto ein wenig auf..❤
Airliner4Animals e.V. sind heute sehr dankbar.

Hier könnt ihr Mitglied werden:

Direct Anmeldelink:
https://goo.gl/oed2KA
SPENDEN an Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder

PAYPAL: donate@airliner4animals.com

Deutscher Tierschutzpreis 2018
Weitere Infos auf www.airliner4animals.com

Fanartikel JETZT unter https://bit.ly/2ZlZTSx
(Verkaufserlös geht zu 100% an den Verein)
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Arbeitet Ihr auch mit Pflegestellen zusammen? Liebe Grüße aus Hamburg, Andrea

Bestimmt haben alle nach dem Festmahl herrlich geschlafen! Danke von Herzen das ihr sie versorgt habt! 🙏❤️

Vergesst die Hunde rund ums Crewhotel nicht. Rechts am Taxistand ist meist ein ein freundlicher Herr mit Turban, der sie euch zeigen kann. Es gibt 1-2 Stellen wo auch oft Welpen sind... Ein Tipp noch - sammelt die leeren Plastikschalen der Saunas, sie lassen sich perfekt als Napf für Wasser oder Futter verwenden... Kollegiale Grüße 😉

Danke 🐕❤️

Ihr seid echt der Wahnsinn finde ich mega 👍❤️ Danke ich werde euch weiterhin unterstützen 👍👍👍

👍🏻 habt ihr auch ein Projekt in Indien?

Es wäre an dieser Stelle vielleicht wichtig zu erwähnen, dass die Tollwut-Rate bei indischen Strassenhunden extrem hoch ist! Jetzt kann sich ja jeder selber fragen, ob er gegen Tollwut geimpft ist... www.welt.de/gesundheit/article132497998/Indiens-aussichtsloser-Kampf-gegen-die-Tollwut.html

View more comments

❤Cookie❤
Heute möchte ich euch über mein kleines "Patenfellkind" Cookie erzählen.
Die kleine Maus wurde wie tausende andere Chihuahuas von ihren "Besitzern" ins Highkillshelter Seacca in Los Angeles entsorgt. Dort sind sie ohne Auslauf eingesperrt ohne Sonne und Tageslicht und ohne Luftzirkulation. Fast alle Hunde, die dieses Tötungsshelter lebend verlassen, sind krank mit Zwingerhusten und Schnupfen. Diejenigen, die länger dort sind, bekommen oft Lungenentzündung (Pneumonia). Für viele ist das ein Todesurteil, da die Shelter keine finanziellen Mittel haben, die Hunde medizinisch zu behandeln.

Für Cookie interessierte sich niemand. Kein Adoptant und keine Rescue. Sie war längst überfällig und hätte jederzeit getötet werden können. Ich sah ihre Bilder bei Facebook, die Volontäre posten, damit die Hunde gesehen werden. Es war herzzerreißend. 😢Cookie lag nur noch unbeweglich auf dem Boden und man konnte sehen, wie schlecht es ihr ging. Ich bat Chihuahuas Of The Valley um Hilfe. Gerade noch rechtzeitig holte das Team von ChihuahuasoftheValley sie dort raus. Sie brachten die kleine Maus mit einer schweren Lungenentzündung in die Klinik.
Mit viel Liebe, Geduld und bestem Futter geht es ihr mittlerweile sehr gut und sie sucht nun ihr Zuhause. Cookie ist total verschmust und sucht immer die Nähe ihres Menschen. Sie will einfach nur gefallen und lernt schnell. Ausgedehnte Spaziergänge mag sie besonders gerne.
Mit Artgenossen versteht sie sich gut, braucht sie aber nicht unbedingt. Sie kann auch als Einzelhund vermittelt werden zu Menschen, die viel Zeit haben und die sie überall mit hinnehmen.

Cookie wiegt Ca. 3,3 kg, ist Ca. 7 Jahre alt (ihre Zähne sind in einem sehr guten Zustand) und sie ist bereits in Deutschland. 🐕❤
Daher bitte Anfragen per PN an mich, Ute Guelsen.
Vermittelt wird Cookie von unserem Förderprojekt ChihuahuasoftheValley.

Bitte helft uns, dass Cookie ihre Menschen findet. Schon einige dieser kleinen Seelchen haben über unser großes Netzwerk ihr perfektes liebevolles Zuhause gefunden.
Helft uns, damit wir noch ganz viele vor dem sinnlosen Tod im Shelter retten können. Werdet Mitglied (ab 5 Euro im Monat) bei Airliner4Animals e.V., spendet, teilt unsere Beiträge. Nur gemeinsam können wir viel bewegen!🙏
❤lichen Dank❣

Ute Guelsen (Projektpatin ChihuahuasoftheValley)

Hier könnt ihr Mitglied werden:

Direct Anmeldelink:
https://goo.gl/oed2KA
SPENDEN an Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder

PAYPAL: donate@airliner4animals.com

Deutscher Tierschutzpreis 2018
Weitere Infos auf www.airliner4animals.com

Fanartikel JETZT unter https://bit.ly/2ZlZTSx
(Verkaufserlös geht zu 100% an den Verein)
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Mit ganz viel Hoffnung für die süße Fellnase COOKIE geteilt. Pfötchen und Daumen sind ganz fest für dich gedrückt kleiner Engel. ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

Wie süss, sie würde bei uns gerade noch fehlen...

Von Herzen geteilt, kleine Maus. Wuensche Dir ganz schnell ein neues Zuhause mit viel Liebe..

Liebe Ute, ich hab dir eine PN geschickt!

....in Hoffnung und Liebe geteilt ❣🐾

Shared. .best wishes to you 👼

Viel Glück süsses Fellnäschen🍀🐞🍀🐞🍀🐞

Sie ist so eine Süße 😍

Ist die süss 💕

Oh was für eine süße Maus 😍 wo genau lebt sie in Deutschland?

Sie sieht aus wie meine Paula. Sie ist auch aus einem shelter in LA

😍

Versteht sie sich mit kleine Kinder und andere Hunde und Katzen 🤗

Daniela D'Alessandro

Vermittelt ihr auch in die Schweiz oder nur Deutschland?

Ti Na

Thobias Steier

Da bekommt man Ja einen zuckerschock sowas von süß ❤️ich teile dich sofort und bestimmt muß du nicht lange auf dein für immer zu Hause warten

Danny Ham Mel, Andrea Schuhmacher

Bitte mich kontaktieren

Mülfer ♥️

View more comments

Ihr Lieben,

wie viele andere Vereine auch, leben wir, Airliner4Animals e.V., nicht nur von den Mitgliedsbeiträgen 💰!
Eure Spenden sind extrem wichtig ‼️‼️ So konnten wir mit diesen Spenden letztes Jahr unglaublich mehr an unsere Förderprojekte auszahlen und den Notfalltopf gut füllen!

Unsere Bitte an euch wäre, zu Anlässen, wie z.B. Geburtstag 🎂, oder auch einfach so, mal einen Spendenaufruf für Airliner4Animals e.V. zu starten 🙏🏻🙏🏻und somit die gesamte Vereinsidee zu unterstützen.

Diese Spenden und ihr seid wichtig!! 🍀🍀🍀
Anbei ist eine bildliche Erklärung, wie man z.B. einen Spendenaufruf bei Facebook startet 😊😊

Dankeschön 🌸🌸

(Tanja Schwab)

Direct Anmeldelink:
https://goo.gl/oed2KA
SPENDEN an Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder

PAYPAL: donate@airliner4animals.com

Deutscher Tierschutzpreis 2018
Weitere Infos auf www.airliner4animals.com

Fanartikel JETZT unter https://bit.ly/2ZlZTSx
(Verkaufserlös geht zu 100% an den Verein)
... See MoreSee Less

Ihr Lieben,

wie viele andere Vereine auch, leben wir, Airliner4Animals e.V., nicht nur von den Mitgliedsbeiträgen 💰!
Eure Spenden sind extrem wichtig ‼️‼️ So konnten wir mit diesen Spenden letztes Jahr unglaublich mehr an unsere Förderprojekte auszahlen und den Notfalltopf gut füllen!

Unsere Bitte an euch wäre, zu Anlässen, wie z.B. Geburtstag 🎂, oder auch einfach so, mal einen Spendenaufruf für Airliner4Animals e.V. zu starten 🙏🏻🙏🏻und somit die gesamte Vereinsidee zu unterstützen. 

Diese Spenden und ihr seid wichtig!! 🍀🍀🍀
Anbei ist eine bildliche Erklärung, wie man z.B. einen Spendenaufruf bei Facebook startet 😊😊

Dankeschön 🌸🌸

(Tanja Schwab)

Direct Anmeldelink:
https://goo.gl/oed2KA
SPENDEN an Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder

PAYPAL: donate@airliner4animals.com

Deutscher Tierschutzpreis 2018
Weitere Infos auf www.airliner4animals.com

Fanartikel JETZT unter https://bit.ly/2ZlZTSx
(Verkaufserlös geht zu 100% an den Verein)Image attachment

❗Wir erweitern unsere weltweite Hilfe mit einer Notfalltopf- Auszahlung❗

Airliner4Animals e.V. überweist 800 EURO aus unserem Notfalltopf an Furever Rescue Foster, einer Organisation, die in Ägypten versucht, den zahllosen Straßentieren zu helfen.

Die Organisation betreibt ein Shelter, in dem ca 350 Hunde leben, die natürlich versorgt werden müssen. Tierarztkosten sind zu bezahlen für die so wichtige Versorgung gegen Parasiten und Zecken und natürlich die so wichtigen Kastrationen.

Im Video seht Ihr erst kürzlich wieder gefundene Welpen mit ihrer Mutter, die natürlich auch nun alle medizinisch versorgt werden müssen und auch hungrig sind.

Die Projektbetreiberin Noha Muhammed Awad und ihr Team leisten auf den Straßen unglaubliche Arbeit. Leider gibt es auch in Ägypten so viele Straßentiere, fast täglich findet sie verletzte, angefahrene Hunde, die natürlich medizinisch behandelt werden müssen.
Viele von ihnen werden direkt an Ort und Stelle behandelt.

Einige der Fellnasen konnten bereits ein tolles Zuhause finden und haben somit Platz gemacht für "Neu- Ankömmlinge".

Wir finden, dass dieses Projekt eine Notfalltopf- Auszahlung verdient und wir hoffen somit, einigen Tieren helfen zu können.

Vielen Dank allen, die das möglich gemacht haben❤

Vorgestellt wurde uns dieses Projekt von Nicole Ulsaß, die uns auch alle nötigen Unterlagen beschaffen konnte, dass wir hier helfen können!

Wenn IHR uns helfen wollte und damit unseren Projekten, die wir unterstützen, dann werdet Mitglied bei uns! Jeder kann mit einem kleinen Beitrag helfen und JEDER kann bei uns Mitglied werden.

Direct Anmeldelink Mitgliedschaft:
https://goo.gl/oed2KA
SPENDEN an Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder

PAYPAL: donate@airliner4animals.com

Deutscher Tierschutzpreis 2018
Weitere Infos auf www.airliner4animals.com

Fanartikel JETZT unter https://bit.ly/2ZlZTSx
(Verkaufserlös geht zu 100% an den Verein)
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Vielen Dank an alle Mitglieder und an alle, die an uns SPENDEN

Liebes Team von Airliner4Animals, ich danke Euch von Herzen und bin gerade richtig doll sprachlos. Ich freue mich so sehr für das Team von Furever Rescue Foster ❤ Tausend Dank für Eure Hilfe 😘😘

Von Herzen ganz ganz lieben Dank an euer gesamtes Team für die großzügige Unterstützung von Furever Rescue Foster❤. Die Hilfe wird dort den unzähligen Notfällen zugute kommen, die täglich in den Straßen aufgelesen, medizinisch versorgt und wieder aufgepäppelt werden. Alle guten Wünsche für euch und noch einmal ein dickes Dankeschön😘

Thank u sooo much God bless u for helping our babies🙏🙏🙏

Dankeschön.🌹 das ihr so viel managt u ihr den Überblick habt,wo u welcher Verein am meisten Hilfe braucht u dafür spende ich auch.

Noha Muhammed Awad Hanan Atef Zaki Ghada Younis Ahmed Zaki

MaJa Mühlbach

Inken Diering

Hallo Airliner4Animals e.V Unserer Herz machte heute abend Luftsprünge als Nicole uns schrieb das ihr aus dem Notfalltopf in Ägypten helft. Wir bedanken uns recht herzlich.

Birgit Wolf

Karina Trappschuh

Uschi Zimmermann

Bine Maja

Thank you for helping those wonderful creatures thank you 🙏🏻

Sabine Eberhard

Jacky Kahl

View more comments

🆘😪🐕Notfellchen wohin das Auge blickt🐈😪🆘

Bei Help and Hope for Animals in Italien kämpft Dalia Attilo mal wieder gegen Windmühlen. Kaum hat man die vorhandenen Notfälle versorgt und wieder stabil, kommen auch gleich die nächsten. Dalia weiß zwar nicht, wie all die Notfälle finanziert werden sollen, aber wegschauen und die Tiere ihrem Schicksal überlassen kommt für Sie nicht in Frage!

Der 1. Notfall: Dalia hatte eine scheue, streunende Katze vor einer Bar gemeldet bekommen. Also stellte sie eine Falle auf und am nächsten Tag war die Katze bereits aus Hunger in die Falle gegangen.
Dalia brachte die Katze wie immer zur Kastration in die Klinik, wo sie normal nachmittags nach der Operation wieder abgeholt wird, die Kastration kostet für eine Katze 25€. Doch kaum war Dalia wieder zuhause klingelte das Telefon, die Tierklinik rief an und berichtete, dass bei der Voruntersuchung festgestellt wurde, dass sich die Atmung komisch anhört und in diesem Zustand nicht kastriert werden kann ohne genau zu wissen um was es sich handelt. Also schlug der Tierarzt vor ein Röntgenbild zu machen, Dalia stimmte zu und fuhr wieder zur Klinik. Es stellte sich heraus, dass die Katze einen frischen Zwerchfelldurchbruch hat, welcher dringend operiert werden muss, da die Organe so nicht mehr am richtigen Platz sind und sich ständig hin und her bewegen. Die Operationskosten bei diesem Eingriff inklusive der Kastration belaufen sich auf 500€ mit 2 Tagen Klinikaufenthalt zur Nachsorge.
Dalia wusste zwar nicht wie sie diese hohen Kosten bezahlen soll, aber sie stimmte der Operation zu. Welche Wahl hätte sie auch sonst gehabt?!
Die Katze nicht operieren und sie unkastriert ihrem Schicksal überlassen?!

Der 2. Notfall: Frau Rosa meldete eine alte Hündin, die mehrere Wunden an ihrer Rute hatte und sichtlich unter Schmerzen litt. Dalia und Frau Rosa sicherten die Hündin um mit ihr in die Klinik zu fahren. Bei der Untersuchung stellte sich schnell heraus, dass die Rute aufgrund der stark vorangeschrittenen Infektion komplett amputiert werden muss.
Auch diese Operation wird mit der Nachbehandlung und der Medikamente zwischen 150-300€ kosten. Geld, was momentan einfach nicht da ist, aber auch hier gab es keine andere Wahl!
Wer weiß, wie lang diese arme Hündin schon diese schlimmen Schmerzen ertragen musste. 😪

Die Katze und die Hündin haben den Eingriff gut überstanden und erholen sich jetzt erst einmal von den Strapazen.

Die zwei Operationen haben natürlich ein Riesen Loch in die Vereinskasse gerissen. Aber für Dalia gab es keine andere Wahl, Nein sagen, wegschauen, das kam gar nicht in Frage!
Jedes Tier egal wie klein hat ein Recht auf Leben und vor allem auf Hilfe. 🐕🍀❤️🐈


(Diana Attilo, Projektpatin von Help and Hope for Animals)

Damit wir weiterhin so tolle Projekte unterstützen können brauchen wir euch.

Werdet Mitglied bei Airliner4Animals e.V. Mit nur 5 Euro im Monat kann man viel bewirken...

Hier geht es zum Anmeldelink
Direct Anmeldelink:
https://goo.gl/oed2KA

Oder SPENDEN an Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder
PAYPAL: donate@airliner4animals.com
Deutscher Tierschutzpreis 2018

Weitere Infos auf www.airliner4animals.com

Fanartikel JETZT unter https://bit.ly/2ZlZTSx
(Verkaufserlös geht zu 100% an den Verein)
... See MoreSee Less

Ich freue mich, dass wir wieder daheim sind. In Gedanken bin ich allerdings noch immer bei Lorena und All Life Matters Animal Sanctuary

Die Bilder, die ich heute von ihr erhalten habe, sind so schockierend und ekelhaft, dass ich wirklich beginne zu zweifeln und vor allem muss ich dabei auch an meine eigene Psyche denken.

Keine Angst, ich werde die Bilder nicht posten, versuche sie selbst, aus meinem Kopf zu bekommen und wünsche allen Tierschützern und heute ganz besonders denen auf Mauritius alles erdenklich Gute und ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen!

Auf dem Bild seht ihr Aron, "unseren" Tumorpatienten, dem es aber schon deutlich besser geht. Wir bedanken uns einander gegenseitig.

Er dankt wahrscheinlich, dass wir ihm helfen und er nun alle nötigen Medikamente und ganz viel Liebe von Lorena erhält und ich danke ihm, weil er für mich als ein Zeichen der Hoffnung steht.

Ohne so etwas wie Hoffnung auf etwas Besseres, würde ich für meinen Teil ansonsten an meine Grenzen kommen 😥
Genau so, meine ich es!
(Samuel)

Direct Anmeldelink Mitgliedschaft bei Airliner4Animals e.V.- bei uns kann jeder Mitglied werden, man muss nichts mit dem "Fliegen" zu tun haben!

https://goo.gl/oed2KA
SPENDEN an Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder

PAYPAL: donate@airliner4animals.com

Deutscher Tierschutzpreis 2018
Weitere Infos auf www.airliner4animals.com

Fanartikel JETZT unter https://bit.ly/2ZlZTSx
(Verkaufserlös geht zu 100% an den Verein)
... See MoreSee Less

Ich freue mich, dass wir wieder daheim sind. In Gedanken bin ich allerdings noch immer bei Lorena und All Life Matters Animal Sanctuary 

Die Bilder, die ich heute von ihr erhalten habe, sind so schockierend und ekelhaft, dass ich wirklich beginne zu zweifeln und vor allem muss ich dabei auch an meine eigene Psyche denken.

Keine Angst, ich werde die Bilder nicht posten, versuche sie selbst, aus meinem Kopf zu bekommen und wünsche allen Tierschützern und heute ganz besonders denen auf Mauritius alles erdenklich Gute und ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen!

Auf dem Bild seht ihr Aron, unseren Tumorpatienten, dem es aber schon deutlich besser geht. Wir bedanken uns einander gegenseitig. 

Er dankt wahrscheinlich, dass wir ihm helfen und er nun alle nötigen Medikamente und ganz viel Liebe von Lorena erhält und ich danke ihm, weil er für mich als ein Zeichen der Hoffnung steht. 

Ohne so etwas wie Hoffnung auf etwas Besseres, würde ich für meinen Teil ansonsten an meine Grenzen kommen 😥
Genau so, meine ich es!
(Samuel)

Direct Anmeldelink Mitgliedschaft bei Airliner4Animals e.V.- bei uns kann jeder Mitglied werden, man muss nichts mit dem Fliegen zu tun haben!

https://goo.gl/oed2KA
SPENDEN an Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder

PAYPAL: donate@airliner4animals.com

Deutscher Tierschutzpreis 2018
Weitere Infos auf www.airliner4animals.com

Fanartikel JETZT unter https://bit.ly/2ZlZTSx
(Verkaufserlös geht zu 100% an den Verein)

Comment on Facebook

Schaue auf eine Café vorbei, wenn Du in LAX bist, Samuel. Ich bin eine ehemalige Kollegin (Muc). 🙏🏻

Ich bin jedes Mal dankbar über eine etwaige Warnung zu expliziten Bildern und blockiere sie dann auch direkt..ich kann,will und muss mir Grausamkeiten nicht bildlich antun und verkrafte das nicht. Die Chance sollte auch jeder bekommen,selbst darüber entscheiden zu können. Ich spende so oft ich kann, mache Werbung für A.f.a. und mehr als so schon mitleiden und dem Team dankbar sein für alles kann ich nicht. 🙏😘❤️🤗

Lieber Samuel, deine Bilder die du gepostet hast, gerade die, mit denen einige Probleme hatten, haben mir persönlich die letzte Entscheidung abgenommen jetzt Mitglied bei Euch zu werden, es hat also auch eine andere Seite.

Samuel, ich finde, wenn Dir danach ist, musst Du die Bilder auch posten - niemand sieht das gerne, aber leider ist das die Realität.....trotzdem - schütze Dich auch selbst, wie auch immer das dann aussieht....und jetzt genieße die Zeit mit Deinen 2 Jungs, sie helfen Dir über die Eindrücke der letzten Zeit....

DANKE ❤euch beiden❤🐕❤weiterhin alles gute 🙏🏼🍀🍀🍀❤

viel Glück dem Schatz💖

♥️Samuel Du brauchst eine Art Seelsorge für Dich selbst. Jeder, der so viel Unglück und Qual sieht und mit den Opfern durchlebt braucht das❣️So eine Art Supervision - ich glaube, so nennt man das😰ähnlich dem CISM Team, was Du sogar auch kontaktieren könntest. Bitte achte auf Dich und sorge dringend auch für Dich🙌🌹Deine Seele wird ständig hautnah in schlimme Tatsachen hineingezogen!

Pass auf dich auf ❤️!!! Auszeiten sind wichtig. Ein schlechtes Gewissen muss man nicht haben . Du tust schon soviel und hast soviel Menschen und Tiere erreicht. Das reicht für zwei leben.

Alles gut,du tust dein Bestes u musst auch viel mitleiden.Ich habe die ganze Zeit an den armen kleinen gedacht, den ihr am Strand gefunden habt.Es tut mir auch unheimlich weh.Es hat auch mich sehr mitgenommen.

Danke Samuel!

,😭😭😭😭😭

View more comments

Unsere Fans sind einfach Klasse ❤

Danke, dass Ihr unsere Wunschliste https://bit.ly/2QzP4r7 für Anna's care for stray dogs-non profit organisation weiter füllt, damit noch vor dem Winter das dringend gebrauchte Futter in Griechenland ankommt!

https://bit.ly/2QzP4r7
... See MoreSee Less

Unsere Fans sind einfach Klasse ❤

Danke, dass Ihr unsere Wunschliste https://bit.ly/2QzP4r7 für Annas care for stray dogs-non profit organisation weiter füllt,  damit noch vor dem Winter das dringend gebrauchte Futter in Griechenland ankommt!

https://bit.ly/2QzP4r7

Spontane Taubenhilfe im Gnadenhof Gollachostheim!

Beim Futtermitteleinkauf beobachtete Susanne den dort ansässigen Taubenschwarm. Alle flogen auf, bis auf eine. So etwas ist immer verdächtig...
Die Taube war tatsächlich verletzt, ein Flügel stand ab, sie konnte nicht mehr fliegen. Eine noch sehr junge Taube, ca. 8 Monate alt, sie war beringt, also eine Jungtaube auf ihrem ersten Flug. Die Problematik: die Taubenzüchter trennen Taubenpaare, das ist für Tauben besonders schlimm, da sie in Einehe leben und sich ihr ganzes Leben nicht von ihrem Partner trennen. Deshalb fliegt die ausgesetzte Brieftauben über hunderte Kilometer bis zur Erschöpfung in den Heimatschlag zurück, um wieder mit dem Partner vereint zu sein. Oft stranden diese ausgesetzten Haustiere in den Städten, Verletzungen durch Autos, LKW´s, Krähenvögel, Bussarde, Wanderfalken sind keine Ausnahme.

Anhand der Ringnummer konnten Susanne und Martin den Züchter herausfinden. Doch diese “Schlechtleister” werden in der Regel von den enttäuschten Züchtern durch Halsumdrehen getötet und gegessen. Das kommt natürlich für die beiden überhaupt nicht in Frage, dafür kämpfen sie nicht um das Leben der Fundtauben!

In der Tierklinik hat der Tierarzt einen Flügelbruch festgestellt, dazu noch Kokzidien, Würmer; sie war halb verhungert und verdurstet, total abgemagert, das Brustbein spitz. Sehr schreckhaft und leichte Gleichgewichtsstörungen.

Jetzt ist die Taube im Taubenschlag von dem Partnerverein Menschen für Tierrechte Würzburg e.V. und wird dort gesund gepflegt. Sie kann hoffentlich bald wieder fliegen. Einen Partner fürs Leben findet sie dort allemal😀

Text: Susanne Pfeuffer, Susanne Oberheidtmann
Bild: Susanne Pfeuffer

Damit wir weiter vielen Tieren helfen können:
Seid dabei und werdet
Mitglied im Verein Airliner4Animals e.V.
https://docs.google.com/forms/d/…

Wir freuen uns über kleine und große Spenden an:
Postbank
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF

donate@airliner4animals.com oder
www.paypal.me/airliner4animals

Weitere Infos auf unserer HP www.airliner4animals.com
... See MoreSee Less

Spontane Taubenhilfe im Gnadenhof Gollachostheim! 

Beim Futtermitteleinkauf beobachtete Susanne den dort ansässigen Taubenschwarm. Alle flogen auf, bis auf eine. So etwas ist immer verdächtig...
 Die Taube war tatsächlich verletzt, ein Flügel stand ab, sie konnte nicht mehr fliegen. Eine noch sehr junge Taube, ca. 8 Monate alt, sie war beringt, also eine Jungtaube auf ihrem ersten Flug. Die Problematik: die Taubenzüchter trennen Taubenpaare, das ist für Tauben besonders schlimm, da sie in Einehe leben und sich ihr ganzes Leben nicht von ihrem Partner trennen. Deshalb fliegt die ausgesetzte Brieftauben über hunderte Kilometer bis zur Erschöpfung in den Heimatschlag zurück, um wieder mit dem Partner vereint zu sein. Oft stranden diese ausgesetzten Haustiere in den Städten, Verletzungen durch Autos, LKW´s, Krähenvögel, Bussarde, Wanderfalken sind keine Ausnahme. 

Anhand der Ringnummer konnten Susanne und Martin den Züchter herausfinden. Doch diese “Schlechtleister” werden in der Regel von den enttäuschten Züchtern durch Halsumdrehen getötet und gegessen. Das kommt natürlich für die beiden überhaupt nicht in Frage, dafür kämpfen sie nicht um das Leben der Fundtauben! 

In der Tierklinik hat der Tierarzt einen Flügelbruch festgestellt, dazu noch Kokzidien, Würmer; sie war halb verhungert und verdurstet, total abgemagert, das Brustbein spitz. Sehr schreckhaft und leichte Gleichgewichtsstörungen. 

Jetzt ist die Taube im Taubenschlag von dem Partnerverein Menschen für Tierrechte Würzburg e.V. und wird dort gesund gepflegt. Sie kann hoffentlich bald wieder fliegen. Einen Partner fürs Leben findet sie dort allemal😀

Text: Susanne Pfeuffer, Susanne Oberheidtmann
Bild: Susanne Pfeuffer

Damit wir weiter vielen Tieren helfen können:
Seid dabei und werdet
Mitglied im Verein Airliner4Animals e.V. 
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScR29JHEEh1fcWgL5bumTl9Vrdd3yMbjbiK50uPlCo2IE4Whw/viewform

Wir freuen uns über kleine und große Spenden an:
Postbank
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF

donate@airliner4animals.com oder
www.paypal.me/airliner4animals

Weitere Infos auf unserer HP www.airliner4animals.com

🚶🐕🚶🐾VATER MACHT SICH AUF UND DAVON 😉 ++ MUTTER MIT 5 BABYS ZURÜCKGELASSEN ++ DER OBDACHLOSE BEI DEM SIE LEBEN, KANN SIE NICHT ERNÄHREN🚶🐕🚶🐾

💛Ronas💛Geschichte ist nicht so ungewöhnlich. Es ist bei Hunden ganz natürlich, dass sich der "Vater" nach der Zeugung davonschleicht. Daher ist es nicht so dramatisch, dass wir ihn nicht kennen.
Aber die Umstände, die sie zu uns, zu Angels Without Wings - Tierrettung geführt haben, sind ungewöhnlich.
Unsere wunderbare Tierschützerin Antoneta ist umgezogen. Und dort in der Nähe hielten sich zwei Hündinnen und 5 Welpen auf.
Sie lebten bei einem Obdachlosen, der sich eine Art Hütte gebaut und sich quasi ein improvisertes Zuhause geschaffen hat. Ohne Heizung, ohne Strom, ohne Wasser.
Antoneta hat ihn unterstützt, sie hat ihm Futter für die Hunde gebracht und hat eine Hündin kastrieren lassen. Die andere säugte noch ihre Jungen, deshalb sollte sie später kastriert werden.
Am Freitagabend ist Antoneta wieder zu ihm gegangen und er war verzweifelt. Er sagte, er könne sich nicht um alle Hunde kümmern, er habe weder das Geld, noch den Platz für sie. Außerdem seien die Ordnungsbehörden schon bei ihm gewesen und er dürfe nicht in diesem Provisorium bleiben. Er müsse dort weg. Die bereits kastrierte Hündin solle bei ihm bleiben, aber von der Mutter mit den Kindern müsse er sich nun trennen.
Antoneta hat sofort gehandelt.
Sie hat die kleine Familie in unsere Obhut übernommen und sie zu unserer befreundeten Tierärztin Christina (Chris AnimaVet) gebracht. Dort wurden sie medizinisch versorgt, gut gefüttert und zusammen warm und trocken untergebracht.
Und natürlich versuchen wir nun auch, für den Obdachlosen eine Lösung zu finden.

All das ist nur möglich weil wir (Angels Without Wings - Tierrettung) und 9 weitere Projekte so toll von Airliner4Animals unterstützt werden.
So könnt ihr weiterhelfen:

Direkt Anmeldelink:
https://docs.google.com/forms/u/…

Wir freuen uns über kleine und große Spenden an:
Postbank
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF

donate@airliner4animals.com oder
www.paypal.me/airliner4animals

Weitere Infos auf unserer HP www.airliner4animals.com

Deutscher Tierschutzpreis 2018

Fanartikel JETZT unter https://bit.ly/2ZlZTSx
(Verkaufserlös geht zu 100% an den Verein)
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Hoffe die süßen Fellnasen, finden bald ein lebenslanges, glückliches Zuhause. 💞👍🐾🐕

5 days ago

Airliner4Animals e.V.

Letzter Tag von uns auf Mauritius. Heute geht es nach Hause.
Heute am Welthundetag: Nehmt Eure Schätze in den Arm 😥❤

Eigentlich war es für ihn gut, dass wir gerufen worden sind. Der Hund wurde heut morgen am Strand zum Sterben ausgesetzt. Ein schlimmer Anblick. Von Maden innerlich aufgefressen. Vom rechten Auge konnte man schon direkt ins Gehirn gucken. Furchtbar, einfach nur furchtbar. Wir haben ihn mitgenommen und der Tierarzt hat ihn dann erlöst. Wir waren dabei. Auf seinem letzten Weg 😥
Rip 🌈
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Habt ihr einen Senior der noch nicht täglich einen Ta braucht! Ich möchte einer Alten Seele den Lebensabend verschönern!!!! Kontaktiert mich! ❤️❤️❤️❤️❤️❤️

Was tun wir Menschen nur den Tieren an. Hoffentlich kommt auf die alles doppelt zurück 😭😭 R. I. P. Du Engel

Herzlichenes Beileid für den lieben Hund,du bist jetzt über die Regenbogenbrücke gegangen und dort triffst du viele Freunde und bist Glücklich. TRAURIG.

Traurig 😭😭 aber ihr habt ihn gefunden und von seinen Schmerzen erlöst 😭 und er hatte eine liebende Hand gespürt. Komm gut über die Regenbogenbrücke. Nun hast du ein schönes schmerzfreies Leben. 😭😭😘😘❤️

Alles Liebe für Dich im Regenbogenland jetzt geht es Dir besser 😭😭😭😭😭

So schrecklich😢😢😢😢😢wenigstens hat dieser arme Schatz in seiner letzten Stunde noch ein wenig Liebe gespürt🌈🐕

Was muss er nur für fürchterliche Schmerzen gehabt haben 😰 Danke für die Hilfe. Rip. 🙏🏻

R.i.p. armes hundeli! Ein engel wird im himmel auf dich achten! 👼👼👼

Danke, dass Ihr ihn in Frieden habt gehen lassen. Und dass er noch ein kleines bißchen Liebe bekommen hat von Euch.🙏😔😪

Wie ihr das aushaltet😭, konnte man nichts mehr für ihn tun? Ich überleg mir bei jedem Mist, den ich kaufen will, es lieber zu lassen und es Euch zu spenden. Ich leide da sehr mit.

Traurig, aber besser als wenn er alleine gestorben wäre! Ihr seid wirklich klasse! Dankeschön ❤

Oh, Himmel! Gott sei ihm gnädig!😭😭😭😭😭

R I P 😪kleine Fellnase. Flieg mit den Engeln 🐾❤️. Danke das ihr für ihn da wart und er nicht allein gehen musste 😪.

Er hat gottseidank noch einmal die Liebe durch Menschen erfahren!

Ganz schlimm, aber der letzte Liebesbeweis. ❤🌈😢

Danke,dass ihr ihm noch Liebe geschenkt habt auf seinem letzten Weg 😞💕😭 traurig,dass die Menschen es so weit kommen lassen haben,dass er so leiden musste 😭😭😭😭😭

Ich war auf Mauritius im urlaub und habe das hundeelend gesehen, das sind Bilder die man niemals Vergisst und der Hohn die verkaufen T-Shirts, da steht drauf Hundeparadies. Es war der schlimmste und traurigste Urlaub meines Lebens

Oh gott alles liebe für dich

😢 ach du arme Hundeseele - komm gut ins Regenbogenland. Und danke, dass Ihr ihn auf seinem letzten Weg begleitet habt. 😢😢😢

Ihr seid echt zu bewundern🙏

Komm gut über die Regenbogenbrücke, armer Schatz. Dort wird es dir besser gehen und du hast keine Schmerzen mehr 🌈

R.I.P. kleiner Engel;;

Schön, dass ihr bei ihm wart 😢

Wenigstens konnte er noch mal etwas Liebe spüren 😢😢😢

Du süßer komm gut über die Regenbogenbrücke 😢😢😢😢😢😢😢😢

View more comments

Vor kurzem erreichte unser versprochenes Paket bei der kreativen Namensgeberin Renata Hartenberger und wir erhielten eine wunderschöne Nachricht von ihr, die ich euch nicht vorenthalten will.

Doch bevor ihr diese lest, hier noch eine kleine Erklärung um was es geht:

Airliner4animals unterstützt mein Herzensprojekt SANParks Honorary Ranger - K9 Watchdog in Südafrika, genauer im Kruger Nationalpark.
Dort werden Hunde ausgebildet, die Wilderer aufspüren und somit stoppen.
Wir konnten durch die große Unterstützung von euren Spenden einen eigenen Hund finanzieren.
Dieser Hund heißt Rambo und ist ein Dobermann / Bluthund Mischling.
Wir starteten ein Aufruf in Facebook ihm einen Zweitnamen vorzuschlagen.
Umso glücklicher sind wir jetzt über unseren Rambo Themba (Hoffnung).
Der Vorschlag ihn Themba zu nennen kam von Renata Hartenberger und sie wurde durch eine Abstimmung von euch zur Gewinnerin und somit Namensgeberin.

Vielen Dank fürs Mitmachen und den tollen Namen. Wir sind sehr stolz auf Rambo Themba, der euch nächste Woche neues aus dem Park erzähle.

Renata Hartenberger:

„Wenn der Postbote an so einem trüben Tag Freude überbringt! Ich möchte mich ganz herzlich für diese schöne Überraschung bedanken!
Wer mich kennt weiß, dass ich oft in Südafrika bzw. im Südlichen Afrika unterwegs bin und mich die Situation der Nashörner, der Elefanten und überhaupt die gesamte Wilderei in Afrika sehr beschäftigt.
Es herrscht Krieg, das Organisierte Verbrechen gegen diejenigen, die den Naturschatz Afrikas erhalten und an die nächsten Generationen vererben wollen.
Viel Zeit bleibt nicht und die Hoffnung schwindet. Deswegen hatte ich für den
Schutz-und Spürhund Rambo den Namen Themba (Hoffnung auf Zulu) vorgeschlagen, damit immer ein bisschen Hoffnung auf den Patrouillen der K9 Anti-Poarching Unit im Kruger Nationalpark mit dabei ist und bin stolz, dass mein Vorschlag angenommen wurde.
Wie wichtig die gefährliche Arbeit von Rambo Themba und seinen Kollegen ist zeigt die Tatsache, dass gerade in diesem Moment ein junger Löwe und eine Tüpfelhyäne im Park unterwegs sind, die sich von Drahtfallen losgerissen haben und die, wenn sie nicht bald gefunden werden, langsam und qualvoll an ihren Verletzungen eingehen werden.

Danke an alle, die einen Beitrag leisten die SANParks Honorary Rangers zu unterstützen und nochmals Danke an Samuel und Melina! Ich freue mich wirklich sehr❣️“

Vielen Dank für die Nachricht und auch @Gabrielle Silvester und @Grant Coleman die uns eine „Medaille“ direkt aus Südafrika zukommen lassen haben für sie als Dankeschön (Siehe Bilder)
... See MoreSee Less

5 days ago

Airliner4Animals e.V.

Update: Gerade erfahren, dass dieser Hund hier heute morgen zum Sterben ausgesetzt wurde...😥 ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Dankeschön.🌹 für die Rettung u das ihr bei ihm seid😢😢😢😢😢😢😢😢😢

Ich danke euch von Herzen 👍❤️ Mauritius ist ein Alptraum 😡😡😡

Hoffe Ihm kann geholfen werden , bin in Gedanken bei Euch .

Danke für die Rettung😭❤️

Ich muss echt weinen. Mein kleiner Emil ist auch schon 17 Jahre alt, aber den leg ich doch nicht irgendwo hin zum Sterben, wenn es so weit ist 😥😥 Da bleibt man doch bis zum letzten Atemzug dabei, wenn er erlöst werden muss 😥😥

RIP kleiner Engel 😢😢😢😢😢😢😢😢😢😢😢😢😢😢😢

Danke für die Rettung .

Danke für eure Hilfe ❤️ und alles gute für den armen Schatz ❤️🍀🍀🍀

Hoffe ihr könnt ihm helfen 🙏🍀💖

Vielen Dank ♥️

Danke für die Bemühungen 🍀🍀🐾 wie geht es dem Hund? 🙁

Das arme Hübschen 😭😭😭😭😭😭

Du armer Schatz! 💖 Jetzt bist du in guten Händen... alles 💕

Danke für eure Hilfe 💞💞💞

Ihr seit großartig. Danke für euren Einsatz

Merci ❤️

Danke für die Hilfe

lieben Dank für die Hilfe

Ich find euch toll

Danke den Helfern ❤

Sprachlos😪

Danke!

Wie kann man nur.... Kann nur noch heulen 😭

Danke❤❤❤😢😢

♥️👍🏻 danke

View more comments

Bei dem immensen Leid der Tiere auf den Straßen von Mauritius, tut es mir leid, dass ich heute diesen Text posten muss. Ich hoffe aber, meine Gedanken spiegeln die Realität ein wenig wieder!

Und als Info hinterher: es tut mir leid, dass ich vergessen habe zu den einzelnen Bildern was zu schreiben. Das Erlebte hier hat mich wohl etwas aus der gewohnten Bahn geworfen. Aber eins sollte jedem klar sein: natürlich wurde jedem dieser Hunde geholfen auch wenn es leider nicht alle geschafft hatten.

“Bei der Anzahl der ganzen Straßentiere, bin ich nur eines unter vielen. Ohne Namen aber mit einer Geschichte. Eine Geschichte hat jeder von uns. Es ist eine Geschichte des Lebens, denn unser Dasein bedeutet Leben und alles, was dazu gehört.

Geboren am Rande einer Straße, in einem Gebüsch, ein wenig Schutz vor Lärm und Feinden. Meine Mama hatte ursprünglich 6 von uns zu versorgen. Aber 2 meiner Geschwister sind kurz nach der Geburt gestorben. Ich habe es geschafft. Irgendwie.

Unser Leben ist im Vergleich zu Eurem einfach viel zu kurz. Aber es passiert sehr viel, jeden Tag. Jeden Tag der Kampf ums Überleben. Der Kampf ums Futter, der Kampf um einen sicheren Schlafplatz. Manchmal gewinnt man, manchmal eben nicht.

Viele meiner Freunde haben es nicht geschafft. Täglich quält uns der Hunger, manchmal finden wir etwas Essbares in den Abfällen von Euch Menschen. Manchmal folgen wir aber auch den Zweibeinern, wir beobachten sie, wir lernen sie kennen und manchmal füttern sie uns mit Essensresten.

Manchmal können wir auch bleiben, leider sehr oft aber nicht. Viele wollen uns nicht. Viele vertreiben uns, manche sind sogar richtig grausam, denn sie versuchen uns zu vergiften. Wir sind einfach zu viele.

Das Traurige in unserem Leben ist, dass uns keiner will. Dass viele denken, wir nehmen Euch etwas weg. Dass viele denken, wir seien gefährlich und machen nur Ärger.

Unsere Seele ist aber eine gute. Wir haben gute Absichten und zum Glück erkennen dies auch ganz viele Menschen. Wir können gute Freunde sein. Wir sind treu. Wir lieben. Wir passen auf. Wir kuscheln und geben Euch Schutz und würden Euch eine zeitlang gerne begleiten!

Furchtbar schlimm ist, dass schon so viele meiner Weggefährten gestorben sind. An Hunger oder durch schlimme Unfälle mit Autos. Verletzt am Straßenrand zurückbleibend, haben wir oft keine Chance auf Heilung. Wir krepieren dann unter furchtbaren Schmerzen elendig.

Eine große Bitte habe ich an dieser Stelle: Wenn Ihr uns irgendwo findet, nehmt uns mit, bringt uns zum Tierarzt oder verständigt den Tierarzt bzw. Tierschützer vor Ort. Ansonsten haben wir keine Chance und wir sterben.

Schlimm sind natürlich auch die Krankheiten, die wir uns immer wieder einfangen können. Viren und Bakterien, wir sind ihnen ausgesetzt. Je jünger oder älter oder schwächer wir sind, desto weniger können wir uns gegen sie wehren. Fliegen setzen ihre Eier in unsere Wunden, ihre Larven, die man als Maden kennt, zerfressen uns innerlich. Das Gute ist, manchmal wird dies von Menschen bemerkt und sie helfen uns mit Medikamenten. Ihr kennt die Blutsauger, die Zecken, die böse Krankheiten übertragen. Egal wo wir uns hinlegen und ausruhen, überall lauert Gefahr.

Das allerschlimmste aber sind die Hundefänger. Sie kommen, unfreundliche Menschen rufen sie an, und dann kommen sie, mit ihren langen Stöcken und den Schlingen, die sich ganz schnell zuzieht. Ich habe viele meiner Freunde und Freundinnen bereits durch die Hundefänger verloren. Einmal durch einen Hundefänger gefangen, hat kaum jemand mehr die Chance, weiter zu leben. Es gibt Einrichtungen, in denen wir dann gebracht werden. Zu 50 auf engstem Platz, kaum Platz. Wir können kaum atmen, sitzen in unseren eigenen Fäkalien oder auf bereits tot zertrampelten und warten darauf, bis jemand kommt und unserem Leben ein Ende bereitet.

Qualvoll, still und anonym. Niemand trauert um uns. Niemand weint um uns. Unser Leben ist von vielen nicht gewollt.

Gut ist, dass es überall auf der Welt auch Menschen gibt, die sich für uns einsetzen. Die hinschauen und handeln und uns retten. Lorena, ihr Mann Keyur und das ganze Team von All Life Matters Animal Sanctuary hat schon sehr viele von uns gerettet. Viele von denen, waren bereits dem Tode sehr nahe, aber durch Lorena erhielten sie eine neue Chance. Eine Chance, die jeder und jede von uns eigentlich zusteht.

Denn wir haben kaum etwas falsch gemacht. Das Einzige, was wir falsch machen ist: Dass wir da sind.” (Samuel Schäfer)

Das Wichtigste im Tierschutz sind Kastrationen und Sterilisationen von Straßentieren. Da gibt es keine Diskussion. Das A und O.

Airliner4Animals e.V. unterstützt dieses Förderprojekt seit ca einem halben Jahr. Und ja, es gibt noch vieles zu tun!

Mit jeder Mitgliedschaft, mit jeder Spende, steigen die Gelder für unsere Förderprojekte und somit helft IHR aktiv mit, Tierleid zu lindern. Jeder EURO rettet Leben.

Hier könnt Ihr helfen:

Direct Anmeldelink Mitgliedschaft:
https://goo.gl/oed2KA
SPENDEN an Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder

PAYPAL: donate@airliner4animals.com

Deutscher Tierschutzpreis 2018
Weitere Infos auf www.airliner4animals.com

Fanartikel JETZT unter https://bit.ly/2ZlZTSx
(Verkaufserlös geht zu 100% an den Verein)
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Vielen Dank für die eingegangenen Spenden

Ich bin froh, dass wir zwei ehemalige Straßenhunde aufnehmen konnten. Sie haben jetzt ein Zuhause und sind Mitglieder unserer Familie. Aber ich würde gern jeden einzelnen aufnehmen. Es tut mir jedes mal soo leid. Aber mit 6 Hunden sind unsere Kapazitäten mehr als erreicht 😢

Samuel Schäfer Du sprichst uns aus der Seele, daher sind wir so glücklich, dass All Life Matters auch von den Airlinern aufgenommen wurde❤️ Eine so kleine Insel und so viel Leid...😰 Ich bin täglich aufs Neue überrascht, wie besonders lieb meine Mauri-Mädels sind trotz der Erlebnisse, die sie auf Mauritius hatten...gemeinsam werden wir es hoffentlich bewerkstelligen, das Leben der Fellnasen auf Mauritius besser und sicherer zu machen🙏🍀❤️🐾

Oh Samuel... du kannst nun sicher verstehen warum wir uns gefreut haben das wir eins eurer Förderprojekte sind!!! Auf Mauritius ist noch mehr als genug zu tun... und nur gemeinsam schaffen wir es Elend zu lindern!!!

Are the dogs in these images dogs that were taken in by rescues?

Ich kann gar nicht mehr hinschauen... wenn ich Millionär wäre, würdet ihr all mein Geld bekommen, ich bin zahlendes Mitglied und bin Euch so dankbar, für das was ihr tut😻😻😻

Mir laufen die Tränen beim Lesen des Textes. Habe genau das alles selber erleben müssen, in meiner aktiven Zeit im Tierschutz. Leider habe ich es persönlich aus psychischen Gründen nicht mehr geschafft. Ich ziehe den Hut vor allen, die aktiv tätig sind. Habe auch eine rumänische Straßenhündin. Jetzt schon seit 10 Jahren. Danke für eure Hilfe. 🥰

Jeder sollte das lesen, ich hab mich dazu überwunden und auch die Fotos bitte ansehen, das machen diese Hunde mit! Sie sind auf unsere Hilfe angewiesen und haben es mehr als verdient! Sie haben das selbe Recht auf Leben wie wir!!!

Ich habe es selbst erlebt auf Mauritius...ganz furchtbar 😰...es zerreißt einem das Herz 💔...Deshalb kann ich nur zustimmen...es braucht dringend Hilfe und finanzielle Unterstützung...🙏♥️🙏 Wer unterstützen und damit helfen kann/möchte, sollte es daher bitte (unbedingt) 🙏 tun❣️ Ich werde auf jeden Fall etwas spenden 🐕🐾🐶

Ganz toll erklärt 💕

Von Herzen geteilt für euch armen Seelchen❤️❤️❤️

Tausend Dank für euren Einsatz... Mauritius ist für Hunde eine Albtrauminsel...😢😢😢

Wurde diesen armen Fellnasen auf den Fotos geholfen?

Könntest du wenigstens Hilfe leisten Futter oder so Danke dir dass du es aufgedeckt hast

Wir hatten vor 2 Jahren überlegt Urlaub auf Mauritius zu machen. Eine Tierschützerin, die dort auch regelmässig tätig ist, hat mir davon abgeraten. Sie meinte, das würde ich nicht aushalten mit all dem Hundeelend. Dieser Bericht bestätigt ihre Aussage

So viel elend... Das wird nie aufhören, solange es Menschen gibt, die so etwas zulassen..

wie schrecklich :-(((

Oh gott

Oh Gott. Die armen Fellnasen. Wie grausam. 😢😢🐾💞

Geteilt

Kastrationen flächendeckend, die EINZIGE Möglichkeit das Tierleid zu beenden ....alles andere ist vergebene Liebesmüh....

View more comments

Kranke Katzen? Das geht ja gar nicht! Die sollte man doch einschläfern!
Wenn wir vom Tierschutzverein Kelsterbach so etwas hören, platzt uns jedes Mal fast der Kragen.
Auch ein krankes Tier hat ein Recht auf Leben.
Kater Hudson fühlt genau wie ein gesunder Kater, auch er möchte ein Zuhause haben, auch er möchte Menschen haben, auf die er sich verlassen kann, die sich um ihn kümmern.

Denn Hudson ist an FIV (felines Imundefiziens Virus) erkrankt.
Dabei handelt es sich um eine weltweit verbreitete Virusinfektion, die durch das feline immunschwäche-Virus hervorgerufen wird. Sie ist ausschließlich für katzenartige infektiös, so dass weder Menschen noch andere Tiere, außer Katzen, sich anstecken können. Sie ist der AIDS-Infektion des Menschen in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich.

Er war ein namenloser kleiner Kater, der immer zu einer eingerichteten Futterstelle kam. Als wir entdeckten, dass er an einem großen Abszess litt, der sich bereits geöffnet hatte und bei dem auch schon Gewebe abgestorben war, haben wir sofort gehandelt.

Wir haben ihn zum Tierarzt gebracht.

Es stellte sich heraus, dass es von einem Kampf herrührte. Und im Rahmen der Untersuchung wurde seine FIV-Erkrankung diagnostiziert.
Zwei Tage haben wir um sein Leben gebangt. Zwei Tage hat die Tierärztin mit ihm gekämpft.

Hudson wollte leben. Er hat es geschafft.

Allerdings hat er es noch nicht richtig geschafft, Vertrauen zu den Menschen zu haben.
Die wunderbare Tierärztin, die sich um ihn kümmert, übt unermüdlich mit ihm, denn er braucht Menschen, denen er vertrauen kann.
Menschen mit Geduld und Verständnis. Menschen, die nicht egoistisch sind, sondern Menschen, die verstehen, dass er ein besonderer Kater ist.
Ein Kater, der dem Tod trotzt, der leben möchte und der es einfach gut haben möchte.

Wir hatten solche Menschen gefunden. Doch als wir herausfanden, dass Hudson an FIV erkrankt ist, konnte er dort nicht mehr einziehen, weil noch weitere Samtpfoten in der Familie leben.

Wir wünschen uns ein Zuhause, in dem vielleicht schon eine FIV-Katze lebt und möglichst keine anderen Tiere oder ein Zuhause, in dem er alleine lebt und zur Ruhe kommen kann.

Natürlich sollte er auch kein normaler Freigänger - wg. der Ansteckungsgefahr von Artgenossen - werden. Ein gesicherter Freilauf ist völlig in Ordnung und Wohnungshaltung in seinem speziellen Fall natürlich auch.

Verträglich mit anderen Katzen ist er und verdient hat er es, nach allem, was er durchgemacht hat.

(Tierschutzverein Kelsterbach e. V.)

Damit wir weiterhin so tolle Projekte unterstützen können brauchen wir euch.

Werdet Mitglied bei Airliner4Animals e.V. Mit nur 5 Euro im Monat kann man viel bewirken...

Hier geht es zum Anmeldelink
Direct Anmeldelink:
https://goo.gl/oed2KA
SPENDEN an Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder
PAYPAL: donate@airliner4animals.com
Deutscher Tierschutzpreis 2018

Weitere Infos auf www.airliner4animals.com
Fanartikel JETZT unter https://bit.ly/2ZlZTSx
(Verkaufserlös geht zu 100% an den Verein)
... See MoreSee Less

Kranke Katzen? Das geht ja gar nicht! Die sollte man doch einschläfern!
Wenn wir vom Tierschutzverein Kelsterbach so etwas hören, platzt uns jedes Mal fast der Kragen.
Auch ein krankes Tier hat ein Recht auf Leben. 
Kater Hudson fühlt genau wie ein gesunder Kater, auch er möchte ein Zuhause haben, auch er möchte Menschen haben, auf die er sich verlassen kann, die sich um ihn kümmern.

Denn Hudson ist an FIV (felines Imundefiziens Virus) erkrankt.  
Dabei handelt es sich um eine weltweit verbreitete Virusinfektion, die durch das feline immunschwäche-Virus hervorgerufen wird. Sie ist ausschließlich für katzenartige infektiös, so dass weder Menschen noch andere Tiere, außer Katzen, sich anstecken können. Sie ist der AIDS-Infektion des Menschen in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich. 

Er war ein namenloser kleiner Kater, der immer zu einer eingerichteten Futterstelle kam. Als wir entdeckten, dass er an einem großen Abszess litt, der sich bereits geöffnet hatte und bei dem auch schon Gewebe abgestorben war, haben wir sofort gehandelt.

Wir haben ihn zum Tierarzt gebracht.

Es stellte sich heraus, dass es von einem Kampf herrührte. Und im Rahmen der Untersuchung wurde seine FIV-Erkrankung diagnostiziert.
Zwei Tage haben wir um sein Leben gebangt. Zwei Tage hat die Tierärztin mit ihm gekämpft.

Hudson wollte leben. Er hat es geschafft. 

Allerdings hat er es noch nicht richtig geschafft, Vertrauen zu den Menschen zu haben. 
Die wunderbare Tierärztin, die sich um ihn kümmert, übt unermüdlich mit ihm, denn er braucht Menschen, denen er vertrauen kann. 
Menschen mit Geduld und Verständnis. Menschen, die nicht egoistisch sind, sondern Menschen, die verstehen, dass er ein besonderer Kater ist.
Ein Kater, der dem Tod trotzt, der leben möchte und der es einfach gut haben möchte.

Wir hatten solche Menschen gefunden. Doch als wir herausfanden, dass Hudson an FIV erkrankt ist, konnte er dort nicht mehr einziehen, weil noch weitere Samtpfoten in der Familie leben.

Wir wünschen uns ein Zuhause, in dem vielleicht schon eine FIV-Katze lebt und möglichst keine anderen Tiere oder ein Zuhause, in dem er alleine lebt und zur Ruhe kommen kann. 

Natürlich sollte er auch kein normaler Freigänger - wg. der Ansteckungsgefahr von Artgenossen - werden. Ein gesicherter Freilauf ist völlig in Ordnung und Wohnungshaltung in seinem speziellen Fall natürlich auch.

Verträglich mit anderen Katzen ist er und verdient hat er es, nach allem, was er durchgemacht hat.

(Tierschutzverein Kelsterbach e. V.)

Damit wir weiterhin so tolle Projekte unterstützen können brauchen wir euch.

Werdet Mitglied bei Airliner4Animals e.V. Mit nur 5 Euro im Monat kann man viel bewirken...

Hier geht es zum Anmeldelink
Direct Anmeldelink:
https://goo.gl/oed2KA
SPENDEN an Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder
PAYPAL: donate@airliner4animals.com
Deutscher Tierschutzpreis 2018

Weitere Infos auf www.airliner4animals.com
Fanartikel JETZT unter https://bit.ly/2ZlZTSx
(Verkaufserlös geht zu 100% an den Verein)Image attachmentImage attachment

Comment on Facebook

Alles Gute, dem kleinen Schatz 🍀❤️🍀 Jedes Wesen hat ein Recht auf Leben. Schlimm genug, wenn eine Krankheit alles einschränkt. Umso mehr Liebe braucht man /frau/katze/kater etc. ❤️

Oh gott arme Maus

Unser Hund ist schon über 7 Jahre blind. Er lebt sehr gerne. Wir lieben ihn. Er gehört zu unserer Familie. Ein Handycap ist kein Grund ein Tier einzuschläfern. Es gibt immer liebe tierliebe Menschen welche für ihr Tier da sind, und das in jeder Lebenslage.

Mein Sunny wurde ausgesetzt mit massiven Katzenschnupfen! Hatte ihn vom Tierschutz und er ist fast 20 Jahre alt geworden! War mit ihm bei einer Tierheilpraktikerin, da er resistent gegen alle Antibiotika war. Sie hat ihn gut hinbekommen. In den 11 Jahren hat er über 11000 Euro gekostet und er war jeden Cent wert! Mein kleiner Sunny, vermisse dich!😪💕

Bei mir wohnen auch zwei FIVis ❤️ um die Krankheit wird viel zu viel Mist erzählt, man merkt den beiden gar nicht an, dass sie „krank“ sind

Würde man einen Menschen bei einer Krankheit oder Behinderung auch einschläfern?

Get🍀🍀❤

View more comments

Heute will ich euch die traurig schöne Geschichte der lieben Lykka erzählen.

Lykka ist einer der Hunde unseres Förderprojektes Taro Germany e.V.. Sie kam im Oktober 2016 dort hin, also vor ziemlich genau 3 Jahren.

Ich selbst war damals, zum ersten Mal ohne Funda als führende und organisierende Hand, vor Ort. Es war eine sehr anstrengende Reise, denn ich konnten kein Türkisch und mit Englisch kam ich auch nicht weit. Es war sehr schwer sich zurechtzufinden, sich mit den Menschen vor Ort zu verständigen und dabei wichtige Entscheidungen zu treffen.

Doch dann kam der schlimmste Tag dieser Reise und plötzlich funktionierten alle gemeinsam:

Mit rasender Geschwindigkeit kam ein Auto über den holprigen Feldweg angefahren. Wir alle wussten: Es kommt wieder ein Notfall bei uns an. Wir waren auf vieles gefasst, doch dann sah ich diesen Hund mit dem blutüberströmten, verkrusteten Gesicht, eine klaffende Wunde auf der Stirn, benommen und kaum noch ansprechbar.

Schnellstmöglich versuchten wir unseren Tierarzt zu erreichen und er kam zum Glück so schnell es ging. Mir aber kam die Net ewig vor...
Das Ausmaß der Wunde war schockierend. Ihre Schädeldecke war gespalten, so dass ihr Gehirn frei lag und alles war voller Knochensplitter. Es sah aus, als wäre es ein Schlag mit einer Axt oder einem Beil gewesen. Wir mussten schnell handeln und so war keine Zeit mehr Lykka in die Klinik zu bringen und sie musste sofort vor Ort, unter minder sterilen Bedingungen, notoperiert werden. Wir alle wussten, dass ihre Chancen mehr als schlecht standen, wer weiß wieviel Blut sie verloren hatte und ob ihr Gehirn verletzt war, geschweige denn das Infektionsrisiko...

Doch dann war der Moment als sie von der Narkose erwachte. Sie konnte sich noch nicht wirklich bewegen aber ihre Rute wedelte 2-3 mal kräftig und schlug auf den Boden, als ich mich zu ihr kniete... Als wollte sie danke sagen. Ich fing so fürchterlich an zu weinen vor Glück!

Dann begann ihr Genesungsweg. Sie war sehr lange stationär in einer Klinik und es dauerte lange bis sicher war, dass sie das alles ohne dauerhafte Schäden überstehen wird. Doch sie entwickelte sich zu einem prächtigen Hund und lebte seit dem bei Taro Germany e.V. im Shelter.

Letzten Monat dann bekam sie endlich ihr richtiges Happy End. Eine sehr nette Familie mit 2 Kindern kam in den Shelter weil sie eventuell einen Hund adoptieren wollten aber eigentlich erst einmal nur zum Schauen da waren. Lykka aber war anderer Meinung und obwohl sie sich sonst nicht viel aus Besuchern machte, legte sie sich an diesem Tag voll ins Zeug. Als Shelter-Freigänger wich sie keine Sekunde von der Seite der Familie, schmiss sich vor ihnen auf den Boden, lies sich kraulen und bezauberte einfach alle. Besonders der schon etwas größere Junge hatte es ihr völlig angetan und die beiden hatten sofort eine starke Verbindung. Die Familie war davon so gerührt, dass sie gar nicht weiter schauen mussten. Es passte einfach alles.

Lykka ist in ihrem neuen Zuhause jetzt vollständig angekommen und man könnte meinen sie lebt dort schon immer. Die Familie schickt seit dem immer wieder Fotos und berichtet wie toll sie sich macht. Danke für dieses tolle Happy End!! Lykka hat es mehr als
verdient.
Danke auch an Ihre Patenmutti, von der sie die ganzen Jahre treu unterstützt wurde. 🥰

Eure Andrea
(Projektpatin von Taro Germany e.V.)

Damit wir mehr so wundervolle Geschichten wie die von Lykka erzählen können, müssen wir weiter die Tierschützer vor Ort unterstützen! Daher werdet Mitglied bei uns Airliner4Animals e.V. und helft uns dabei!

Direct Anmeldelink: https://goo.gl/oed2KA

SPENDEN für uns oder unsere Projekte an:

Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF

PAYPAL: donate@airliner4animals.com
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

... mir sind während des Lesens nur noch die Tränen gelaufen - oh Mann, was hat diese hübsche Hündin für ein riesen Glück gehabt🍀😁❤

So eine hübsche Maus 🐾💕 Freue mich sehr, dass sie ihre Familie gefunden hat und ein glückliches Leben führen darf. 😘🐶

So rührend 😢. Freue mich, dass die süße Fellnase, jetzt ein schönes Zuhause hat 💞🐾🐕

Wundervoll😊so ein schönes Happyend💞🐕

Das ist sooo schön ❤

❤❤DANKE❤❤

Zum weinen schön ❤️❤️

Was für eine hübsche💖

Danke, dass ihr an der Seite von Taro seid

So schön

❤️

❤️❤️❤️

Gaensehaut

Was gibt's für widerliche Menschen...

View more comments

Boonmee von der Friends of the Asian Elephant Foundation ist nun in ihr neues Gehege umgezogen. Es ist zum einen größer und zum anderen ist der Belag für ihre Füße besser.

Jeden Tag kommt Dr. Kay zu Boonmee und versorgt ihre verwundeten Füße. Die Elefantendame ist Landminen- Opfer und wird ihr ganzes weiteres Leben hier im Krankenhaus in Lampang, Thailand leben.

Airliner4Animals e.V. hat seit Sommer 2018 eine dauerhafte Patenschaft für sie übernommen und mit unseren Geldern bezahlen wir mittlerweile einen großen Teil ihrer persönlichen Futterkosten.

Helft auch Ihr, werdet Mitglied und unterstützt damit gleich 10 weitere Förderprojekte.

Direct Anmeldelink: https://goo.gl/oed2KA

Jeder kann bei uns Mitglied werden.

Auch einmalige Spenden für uns und unsere Projekte sind immer willkommen!
SPENDEN an Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF
PAYPAL: donate@airliner4animals.com
Deutscher Tierschutzpreis 2018
Weitere Infos auf www.airliner4animals.com
... See MoreSee Less

Boonmee von der  Friends of the Asian Elephant Foundation ist nun in ihr neues Gehege umgezogen. Es ist zum einen größer und zum anderen ist der Belag für ihre Füße besser. 

Jeden Tag kommt Dr. Kay zu Boonmee und versorgt ihre verwundeten Füße. Die Elefantendame ist Landminen- Opfer und wird ihr ganzes weiteres Leben hier im Krankenhaus in Lampang, Thailand leben.

Airliner4Animals e.V. hat seit Sommer 2018 eine dauerhafte Patenschaft für sie übernommen und mit unseren Geldern bezahlen wir mittlerweile einen großen Teil ihrer persönlichen Futterkosten.

Helft auch Ihr, werdet Mitglied und unterstützt damit gleich 10 weitere Förderprojekte.

Direct Anmeldelink: https://goo.gl/oed2KA

Jeder kann bei uns Mitglied werden.

Auch einmalige Spenden für uns und unsere Projekte sind immer willkommen!
SPENDEN an Postbankkonto:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF
PAYPAL: donate@airliner4animals.com
Deutscher Tierschutzpreis 2018
Weitere Infos auf www.airliner4animals.comImage attachment

Comment on Facebook

Thank you

Schau Mal Luca Hüthwohl , davon hatte ich dir doch erzählt..😉

wie werde ich Mitglied und wie hoch ist der Beitrag😘

1 week ago

Airliner4Animals e.V.

Unsere aktuelle Wunschliste:
https://tierschutz-shop.de/wunschliste/…

für Anna's care for stray dogs-non profit organisation

Bitte kauft noch ein wenig ein,
für Anna und ihre Strassenhunde in
Ptolemaida / Griechenland .

Einfach auf den Link klicken und Hundefutter aussuchen .
Jeder kleine Einkauf hilft 🙏🏼🙏🏼🐾🐾🐾
Danke
... See MoreSee Less

Unsere aktuelle Wunschliste:
 https://www.tierschutz-shop.de/wunschliste/airliner4animals-e-v/

für Annas care for stray dogs-non profit organisation

Bitte kauft noch ein wenig ein, 
für Anna und ihre Strassenhunde in 
Ptolemaida / Griechenland . 

Einfach auf den Link klicken und Hundefutter aussuchen . 
Jeder kleine Einkauf hilft 🙏🏼🙏🏼🐾🐾🐾
Danke
Load more