Airliner4Animals

Translation by Melina Oschwald. Thanks so much!

We are so proud and happy that we have now managed to build something long-term and sustainable. Our idea is to financially support non-profit organizations and associations. By means of our large network of airliners and friends we have the great hope to help many animals in this world.

This world is often merciless and hard, especially for those who have NO voice. We also want to help the people who work daily for the survival of the four-legged friends, the floating beauties, the flying angels, the crawling souls and the numerous furry noses.

Your Airliner4Animals CREW

 

URGENTLY LOOKING FOR SPONSORS!

If you are interested, please contact vorstand@airliner4animals.com

Which BUSINESS would be willing or kind enough TO SET UP OUR DONATION Boxes?

If you are interested, please contact vorstand@airliner4animals.com

 

Lufthansa has invited us to a discussion on November 29th (at)  – our first anniversary of the Foundation of the association!

Bild könnte enthalten: 6 Personen, Personen, die lachen, Schuhe

You can be sure that you have our support when it comes to what you do “- Lufthansa could not have given us a much better gift for our organisation`s anniversary.

Today, of all days, Lufthansa Group Communication invited us to an interview.

In addition to the exchange for crane protection, it was also possible for us to introduce Airliner4Animals e. V. in person.

We’re here, to stay folks—WE made it. ! We are perceived and taken seriously and the honorary work is appreciated.

From now on we are in close contact with Lufthansa. So we can justifiably hope for great developments for our club in 2018.

Goose bump feeling!

 

 


Aktuelle News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Heute ist Welt- Elefanten- Tag ...

Heute ist Welt- Elefanten- Tag

Jeder hat die letzten Tage mitbekommen, was sich an der Küste von Mauritius für eine Tragödie anbahnt. Die Regierung sah 2 Wochen lang untätig zu, wie der auf Grund gelaufene Frachter zur Umweltkatastrophe für die Insel werden konnte.

4000 Tonnen Kraftstoff sind 4.000 000 Liter, die dieser Frachter noch an Bord hatte, um fahren zu können. Dieses Öl läuft nun aus.

Leider scheint es nach Augenzeugenberichten und auch in der Berichterstattung sieht und hört man, dass man viel zu lange zugeschaut hat und der Großteil des Kraftstoffes sich nach und nach in einst türkisfarbenem Wasser ausbreiten konnte.

Der vor 2 Wochen gestrandete Frachter droht auseinanderzubrechen, da sich die Risse inzwischen vergrößert haben.

Inzwischen ist zwar internationale Hilfe vor Ort eingetroffen, aber die Bucht, in die der Kraftstoff witterungsbedingt geschwemmt wird, ist auf lange Zeit nun nicht mehr zu retten.
Was es für die Umwelt bedeutet, brauch denke ich nicht noch zu erklären.

Für die Tierwelt ist es auch eine absolute Katastrophe.

Fischsterben, wo man hinschaut. Seltene Meeresschildkröten, die nur noch tot geborgen werden können und und und.

Ein von All Life Matters Animal Sanctuary zusammengestelltes Team ist vor Ort und versucht zusammen mit der Bevölkerung, Schadensbegrenzung für ihre Insel, für ihre Tierwelt zu betreiben.

Betroffene Tiere werden so gut wie möglich direkt erstversorgt vor Ort, um sie dann bei All Life Matters weiter behandeln und versorgen zu können. Ein Großteil der Tiere ist aber nicht mehr zu retten, was für all die fleißigen Helfer aus dem Tierschutz vor Ort unerträglich ist. Tag und Nacht ist man im Einsatz und immer wieder neue Todfunde.

Fassungslos, hilflos und in Gedanken bei all denen die unermüdlich im Einsatz sind….

Sabine Hanneck (Projektpatin All Life Matters Animal Sanctuary)

Wir sind KEIN Tierschutzverein, der Tiere oder Flugpatenschaften vermittelt.
Wir sind ein Förderverein, der u.a. Geld sammelt für andere Tierschutzvereine, die sich um Tiere kümmern.
Mit Eurer Mitgliedschaft könnt IHR so vielen Tieren weltweit helfen:
goo.gl/oed2KA
Natürlich freuen wir uns auch über jede kleine oder größere SPENDE:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder

PAYPAL: donate@airliner4animals.com
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Tierschutzpreis 2018
www.airliner4animals.com
...

Comment on Facebook 1266770543411153_3227715607316627

Unfassbar, diese Regierung muss direkt abgesetzt werden, vielleicht wird es dann auch anders mit der Hundehölle.

Entsetzlich 😟😞

Furchtbar was der Mensch der Erde und den Tieren antut

Deutschland will das Weltklima retten und diese Hinterweltler unternehmen nichts gegen Umweltkatastrophen! Einfach nur lächerlich diese ganze Hysterie!

Es ist unerträglich. Warum fahren diese Schiffe so nah an der Küstenlinie vorbei? Warum dauert es zwei Wochen, bis Hilfe angefordert wird? Was für eine verschissene Situation... 🤬 wieder einmal... ich verstehe diese Ignoranz einfach nicht 🤮.

Daniel Königseder

View more comments

16 hours ago

Airliner4Animals e.V.

Heute ist Welt- Elefanten- Tag und mit wem können wir besser an die sanften Dickhäuter erinnern wenn nicht mit "Boonmee"?

"Boonmee" lebt im Friends of the Asian Elephant Foundation und wir von Airliner4Animals e.V. haben für sie eine dauerhafte Futter-Patenschaft übernommen.

Die Arme ist- wie so viele andere- ein Landminenopfer und sie wird ihr lebenlang dort im Krankenhaus leben. Ihre Wunden werden jeden Tag gespült und versorgt und Boonmme muss nie wieder arbeiten. Hier im Krankenhaus wird sie bestens versorgt.

Wann immer man über Elefanten hört, leider stehen mit dem Wort Elefanten auch immer die Wörter Ausrottung und Ausnutzung im direkten Zusammenhang.

Die Tiere werden in Afrika gejagt, fast täglich stirbt mindestens eines. Der Elfenbeinhandel boomt mit einigen asiatischen Ländern. Wenn das so weitergeht, wird es in einigen Jahren keine Elefanten mehr geben, so schnell, wie die Tiere abgeschlachtet werden, so schnell können sie sich gar nicht vermehren.

Hinzu kommt, dass die Trophäenjagd von einigen Regierungen sogar unterstützt wird und so sterben auch deswegen unnötig Tiere.

Andere Elefanten werden ausgenutzt: Sie sind, wie in Thailand oder Laos Arbeitstiere. Darüber kann man vielleicht noch diskutieren, aus Tierschutzsicht allerdings finden wir das nicht in Ordnung. Sie arbeiten auf dem Feld, ziehen landwirtschaftliche Erzeugnisse von A nach B oder müssen schwere Lasten tragen oder ziehen.

"Zu arbeiten" bedeutet in vielen Ländern auch, dass Touristen auf ihnen "reiten", dass die Tiere in sogeannten Elefantenstationen Kunststücke vorführen müssen und die Station mit den Eintrittsgeldern verdient.

Zum Arbeiten gehört leider auch immer noch, dass in vielen Zirkussen Elefanten auftreten müssen und dort entgegen ihres natürlichen Willens, Kunststücke vorführen müssen.

Was leider auch Gang und Gäbe ist, Elefanten einzufangen und mit Schiffen in andere Länder zu bringen, wo sie dann ihr Leben in einem Zoo fristen müssen.

Es bleibt alles in allem die nüchternde Erkenntnis, dass der Mensch auf den besten Weg ist, die natürliche Lebensräume und auch die natürliche Lebensform der Elefanten immer mehr zu zerstören.

Dabei sind es so sanfte Tiere, die so emphatisch sein können. Sie sind empfindsam, sie sind feinfühlig, sie können sich sehr gut erinnern und sie können sehr emotional sein.

Es sind faszinierende Tiere, die wir schützen müssen.

Helft uns weiterhin mit einer kleinen Spende oder einer Mitgliedschaft!

Wir sind ein Förderverein, der u.a. Geld sammelt für andere Tierschutzvereine, die sich um Tiere kümmern.
Mit Eurer Mitgliedschaft könnt IHR so vielen Tieren weltweit helfen:
goo.gl/oed2KA
Natürlich freuen wir uns auch über jede kleine oder größere SPENDE:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder

PAYPAL: donate@airliner4animals.com
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Tierschutzpreis 2018
www.airliner4animals.com
...

Comment on Facebook 3227874933967361

Mein Patenelefant ist mittlerweile knapp 13 Jahre alt und lebt im Amboseli Nationalpark...😘😘😘

View more comments

Hallo liebe Fans, Unterstützer und Mitglieder von Airliner4Animals e.V.

Wir wollen Euch heute noch einmal kurz daran erinnern, wenn Ihr online- Einkäufe tätigt, dann denkt daran, dass Ihr dies eventuell über folgenden Link tun könnt:
www.wecanhelp.de/468167003

Wir wollen Euch natürlich nicht zum Geldausgeben animieren aber wenn Ihr schon online einkauft, dann bitte z.B. über Wecanhelp. Hier findet Ihr über 6000 Shops, bei denen viele von Euch sicherlich bereits online einkaufen.

Warum? Weil die teilnehmenden Shops zwischen 2 und 10 % des Umsatzes an uns spenden, ohne dass Ihr auch nur einen Cent mehr zahlt.
Und wenn das viele Menschen machen, dann kommt auch dementsprechend viel Geld an uns und damit für unsere Tierschutzprojekte an.

Vielen lieben Dank!
www.wecanhelp.de/468167003
...

Hallo liebe Fans, Unterstützer und Mitglieder von Airliner4Animals e.V.

Wir wollen Euch heute noch einmal kurz daran erinnern, wenn Ihr online- Einkäufe tätigt, dann denkt daran, dass Ihr dies eventuell über folgenden Link tun könnt:
https://www.wecanhelp.de/468167003

Wir wollen Euch natürlich nicht zum Geldausgeben animieren aber wenn Ihr schon online einkauft, dann bitte z.B. über Wecanhelp. Hier findet Ihr über 6000 Shops, bei denen viele von Euch sicherlich bereits online einkaufen.

Warum? Weil die teilnehmenden Shops zwischen 2 und 10 % des Umsatzes an uns spenden, ohne dass Ihr auch nur einen Cent mehr zahlt. 
Und wenn das viele Menschen machen, dann kommt auch dementsprechend viel Geld an uns und damit für unsere Tierschutzprojekte an.

Vielen lieben Dank!
https://www.wecanhelp.de/468167003

Im Tierschutz muss man immer nach vorne schauen...
Neben all den traurigen Tierschutzthemen, die wir hier tagtäglich posten müssen, wollen wir Euch auch etwas Gutes mitteilen:

Ganz bald stellen wir Euch unsere neuen Förderprojekte vor ❤

Ihr dürft gespannt sein...

Das ist nur deshalb möglich, weil Ihr uns so gut unterstützt!
(Der Vorstand von Airliner4Animals e.V.)

Mit Eurer Mitgliedschaft könnt IHR so vielen Tieren weltweit helfen:
goo.gl/oed2KA
Natürlich freuen wir uns auch über jede kleine oder größere SPENDE:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder

PAYPAL: donate@airliner4animals.com
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Tierschutzpreis 2018
www.airliner4animals.com
...

Im Tierschutz muss man immer nach vorne schauen...
Neben all den traurigen Tierschutzthemen, die wir hier tagtäglich posten müssen, wollen wir Euch auch etwas Gutes mitteilen:

Ganz bald stellen wir Euch unsere neuen Förderprojekte vor ❤

Ihr dürft gespannt sein...

Das ist nur deshalb möglich, weil Ihr uns so gut unterstützt!
(Der Vorstand von Airliner4Animals e.V.)

Mit Eurer Mitgliedschaft könnt IHR so vielen Tieren weltweit helfen:
https://goo.gl/oed2KA
Natürlich freuen wir uns auch über jede kleine oder größere SPENDE:
DE35 4401 0046 0338 4414 66
BIC: PBNKDEFF oder

PAYPAL: donate@airliner4animals.com
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Tierschutzpreis 2018
www.airliner4animals.com
Load more