Juli 2021 – Sie hatten keine Chance

Unser Partnerverein auf Teneriffa, die Arche Noah Teneriffa e.V. , erhielt den Hilferuf einer jungen Frau, die zwei kleine Kitten auf der Straße gefunden hatte. Die Beiden waren in einem erbärmlichen Zustand… abgemagert, die Augen verklebt, schweren Katzenschnupfen und voller Flöhe. Sie hatte die Kitten zum Tierarzt gebracht musste aber am nächsten Tag verreisen und konnte sie … [Read more…]

Juni 2021 – Corona und die Straßenkatzen auf Teneriffa

Es ist eine Katastrophe… eine richtige Katastrophe. Dieses Jahr wird die Arche Noah Teneriffa e.V. und die anderen Tierheime und Tierschützer der Kanareninsel von Anfragen Katzen und Kitten aufzunehmen regelrecht überrannt. Jeden Tag bekommen sie telefonisch, per Email und Social-Media Anfragen vor allem Katzenkinder aufzunehmen. Besorgte Touristen und auch Einheimische finden die Kleinen an Müllcontainern, … [Read more…]

Mai 2021 – Der Waldbrand ist gelöscht

News aus Teneriffa! Die erste gute Nachricht: Der Waldbrand ist gelöscht und kein Tierheim auf der Insel musste den Flammen weichen und evakuiert werden. Die Mitarbeiter der Arche Noah Teneriffa e.V. können nun erst einmal durchatmen. Und die zweite gute Nachricht, die uns aus Teneriffa erreicht ist, dass der Podenco Camillo der bereits seit über … [Read more…]

Mai 2021 – Es brennt auf Teneriffa!

Heute melden wir uns nur kurz mit News von der @Arche Noah Teneriffa, denn dort brennt buchstäblich die Hütte. Einige Mitarbeiter fallen aufgrund von Krankheit aus und anderen sind im wohlverdienten Urlaub und am Donnerstag ist nun auch noch auf Teneriffa nur 15km von der Arche entfernt ein Waldbrand ausgebrochen, der bisher nicht unter Kontrolle … [Read more…]

April 2021 – Kastrationsaktion auf Teneriffa

Wie schon letzte Woche berichtet, steht bei der Arche Noah Teneriffa e.V. eine große Straßenkatzenkastrations-Aktion an. Die ersten 6 Katzen konnten bereits kastriert werden. 1 erwachsene Katze, 1 Kater und 4 Jungtiere. Die Tierärztin, mit der die Arche zusammenarbeitet, hat sehr viel Erfahrung und schon hunderte Straßenkatzen kastriert. Die Schnitte, die sie bei weiblichen Katzen macht, sind … [Read more…]

März 2021 – Dienstag = Leukose-Katzen-Tag?

Es war wieder Dienstag und wie schon vor zwei Wochen stand ein Drahtkäfig morgens vor dem Tor der Arche Noah Teneriffa e.V. Die Mitarbeiter hatten es schon befürchtet denn der Drahtkäfig, in dem der todkranke Kater saß, von dem wir euch Ende Februar berichtet hatten, ähnelte sehr den Käfigen, die vor ein paar Jahren auch immer … [Read more…]

Februar 2021 – Bitte bringen sie meinen Hund um!

Anders kann man es nicht schreiben, denn es wäre gelogen. Felicia wurde tatsächlich zum Tierarzt gebracht damit er sie umbringt. Sie sollte einfach getötet werden, weil sie nutzlos für ihren Besitzer geworden war. Sie war alt und hatte als Jagdhund und Geburtsmaschine ausgedient. Aber sie hatte mehr Glück wie andere Jagdhunde, die einfach entsorgt werden, … [Read more…]

Februar 2021 – Keeper der Kämpfer!

Heute berichten wir über Keeper, einen Angsthund der durch einen lebensbedrohlichen Notfall sein liebevolles für-immer Zuhause gefunden hat. Unser Partnerverein Arche Noah Teneriffa e.V. fand Keeper und seine Welpen-Brüder Kayos und Kalex sowie ihre Mama Kaja in einer Bananenplantage. Die Mutter Kaja war zutraulich, aber die Welpen waren richtige Angsthunde. Sobald ein Mensch sie berührte machten sie … [Read more…]

Januar 2021 – Update zu den Katzen aus dem Müll

Wir berichteten bereits vor einer Weile von 5 kleinen Baby-Katzen die aus dem Müll gerettet und von dem Tierheim der Arche Noah Teneriffa e.V. aufgenommen wurden. Sie hatten alle schweren Katzenschnupfen, den das Team glücklicherweise schnell in den Griff bekommen hat. Nun kam der nächste Schock: Stark entzündete Augen und hervorstehende Nickhäute bereiten den Mitarbeitern große Sorge … [Read more…]