Animal Asia Deutschland e.V.

Wir haben ein neues Förderprojekt aufgenommen.
Eines, das uns sehr am Herzen liegt.
Wir werden mehr und mehr über Tierquälerei informiert.
Fleischfestival im fernen China, Massentiertransporte auf der ganzen Welt, Zirkustiere, denen man mit Gewalt die Kunststücke beibringt.
Aber wann hört man von Bären?
So gut wie nie. Und deshalb haben wir uns für ein Bären-Projekt entschieden.
Ein Herzensprojetk in China.
Wir werden den Verein Animals Asia Deutschland ab sofort unterstützen, das ist der deutsche, eingetragene und gemeinnützig anerkannte Verein von Animals Asia China

In diesem Projekt geht es um Mondbären, Sonnenbären und auch Braunbären.
Diese Tiere werden in einigen Ländern ausgebeutet, müssen unerträgliche Schmerzen erdulden. Sie leben teilweise jahrzehntelang in einem viel zu kleinen Käfig und ihnen werden zweimal täglich unter unerträglichen Schmerzen Gallensaft abgezapft.
Hierzu werden ihnen Katheter in den Bauch gestoßen und die Röhre wird direkt ohne Betäubung in die Galle geführt.
Auch wenn die meisten von uns selbst noch niemals einen Bären schreien hörten, so können wir uns sehr gut vorstellen, wie sich das anhören muss. Die Schreie sollen sich anhören wie verzweifelte Kinderstimmen, sie müssen durch Mark und Bein gehen.
“Ein Bär kann jährlich etwa zwei Kilogramm getrocknete Bärengalle geben, wobei der Gallensaft zwei Mal täglich abgezapft wird.[] Insgesamt produzieren die Bärenfarmen jährlich etwa 7.000 Kilogramm Bärengalle.” (wikipedia)
Über 10.000 von ihnen werden auf Gallenfarmen in China gehalten. Auch in Vietnam und anderen Länder. gibt es diese Farmen noch, obwohl der Handel mit Bärengalle seit 2005 verboten ist.
Animal Asia rettet diese geschundenen Seelen aus den Farmen. Die Tiere befinden sich oft in einem ganz schlechten körperlichen und auch seelischen Zustand, müssen oftmals über Monate, gar Jahre hinweg aufgepäppelt werden.
Animal Asia hat ca. 190 Bären alleine in Vietnam gerettet und weitere 150 Bären werden nun von diesem Projekt in China versorgt.
Es ist ein Irrglaube, dass Gallensaft heilende Kräfte besitzt und dennoch ist es ein langer Prozess, bis das jeder verstanden hat und dementsprechend auch handelt.
Leider sind die politischen Rahmenbedingungen nicht die besten, aber wir haben uns gerade deshalb auch für dieses Projekt entschieden, weil Animal Asia auch erstklassige Aufklärungsarbeit in den betroffenden Regionen macht. Denn natürlich ändert das Retten der Bären alleine ihre Situation nicht.
Erstaunlicherweise finden die meisten Chinesen das selbst nicht gut, was man dort Tieren antut, aber der kleine Teil dem es egal ist reicht aus, dass die Qualen weiter gehen.
Die geretteten Bären leben in Bärenschutzzentren, werden so artgerecht wie möglich versorgt, hier entstehen natürlich immense Kosten. Natürlich fressen die Bärchen auch eine Menge- das geht ins Geld und ab sofort werden wir von Airliner4Animals e.V. einen kleinen aber wichtigen Beitrag leisten, damit dieses Projekt weiterhin engagierte Tierschutzarbeit leisten kann.

◼◼◼◼◼◼◼◼◼◼◼◼◼◼◼◼◼◼◼◼◼◼

Hier sind nur audgewählte Beiträge, die wir auch auf Facebook veröffentlicht haben. Wenn du regelmäßiger über dieses Förderprojekt Informationen willst, folge unserer Facebookseite. Wir freuen uns über jeden Folower!

Juli 2021 – Dies ist eine Geschichte der Hoffnung.

Davon, was man erreichen kann, wenn man Hartnäckigkeit, Mut, Empathie und Respekt in die Tat umsetzt. Aber letztlich geht es ...
Weiterlesen …

JUNI 2021 – Der Kampf um das Ende der Bärengallenindustrie

Der Kampf von Animals Asia um das Ende der Bärengalleindustrie in Vietnam kam am Freitag einen Schritt voran, als wir die letzten ...
Weiterlesen …

JUNI 2021 – Central Cirkus Hanoi übergibt freiwillig seine Bären !!!!!!

Der Central Cirkus von Hanoi übergab Anfang dieser Woche freiwillig seine vier verbliebenen Bären, die noch in der Arena aufgetreten ...
Weiterlesen …

Mai 2021 – Amy, die Geschichte unserer ersten Rettung in Vietnam

Mondbärin Amy hatte den Kampf um ihr Leben kaum einen Monat nach ihrer Rettung verloren. Sie war die erste Bärin, ...
Weiterlesen …

April 2021 – Notruf für das Bärenrettungsteam

Spät am Sonntag, dem 11. April 2021, machte sich das Team des Bärenrettungszentrums Vietnam gerade fertig für die Nacht, als ...
Weiterlesen …

April 2021 – Murphy ist der jüngste Welpe

Murphy ist der jüngste Welpe, den Animals Asia bisher gerettet hat, er war erst ungefähr 6 Wochen alt. Vor etwa fünf Jahren ...
Weiterlesen …

März 2021 – So schön kann es nach der Rettung sein!

Mischief und Yogi verbrachten 15 Jahre auf einer vietnamesischen Bärengallenfarm, getrennt durch rostige Eisenstangen, die sie daran hinderten, sich gegenseitig ...
Weiterlesen …

Februar 2021 – Bodo das Gesicht von Animal Asia ist von uns gegangen

Mit großer Trauer müssen wir verkünden, dass unser wunderschöner Bodo, ein symbolträchtiges Gesicht von Animals Asia, von uns gegangen ist ...
Weiterlesen …

Februar 2021 – Bärli hatte Glück

Bärli wurde 2010 im Bärenrettungszentrum von Animals Asia in Vietnam aufgenommen und die Tierärzte im Rettungszentrum arbeiteten hart daran, eine Lösung ...
Weiterlesen …

Januar 2021 – Jeffrey befreit mit verstümmelter Zunge

Als Mondbär Jeffrey 2017 von einer vietnamesischen Gallefarm befreit wurde, waren die Retter vom Anblick seiner verstümmelten Zunge schockiert. Jeffrey ...
Weiterlesen …

Januar 2021 – Rainbow war der Erste

Rainbow war der erste (und bis jetzt einzige) Bär, den Animals Asia nach Rettung und Behandlung auswilderte. Sie wurde im August 2016 ...
Weiterlesen …

Dezember 2020 – Sugar und Spice

Das Rettungsteam von Animals Asia hat im April 2019 zwei junge Mondbären befreit. Sie waren im Central Circus in Hanoi, ...
Weiterlesen …

November 2020 – 2 weitere Seelen gerettet

🐻🐻Zwei weitere Bären wurden diese Woche gerettet. Am Dienstag, den 3. November, eilte das Rettungsteam von Animals Asia zu einer Bärenfarm im ...
Weiterlesen …

Oktober 2020 – Tuans Weg ins “Bärenparadis”

🐻🐻Diese Woche lernt ihr den großen, wunderschönen Tuan kennen.   Das Animals Asia Team rettete Tuan vor fast genau einem ...
Weiterlesen …

September 2020 – Bärengallenfarmen sind des Übels Wurzel!

Letzte Woche habe ich Euch Cotton Blossom vorgestellt. Ich dachte heute erzähle ich Euch etwas mehr über Bärengallefarmen. Wenn ich ...
Weiterlesen …

Cotton Blossom, Ein exemplarisches Schicksal

BRANDNEU – Unser neustes Förderprojekt : Animal Asia Foundation e.V.: Ich möchte Euch heute gerne Cotton Blossom vorstellen, die Ende ...
Weiterlesen …